Home / Ort / Bad Kissingen / Crime-Time in Bad Kissingen: Mann brüllt Passanten an, Polizei hatte den richtigen Riecher
Foto Pixabay / spoba

Crime-Time in Bad Kissingen: Mann brüllt Passanten an, Polizei hatte den richtigen Riecher


AOK - Arztpraxis zu?

BAD KISSINGEN – Am Donnerstagmorgen erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen die Mitteilung über einen Mann, der in der Fußgängerzone in Begleitung einer jungen Frau Passanten grundlos lautstark anbrüllen würde. In der Innenstadt konnten die beiden dann von einer Streifenbesatzung angetroffen werden. Im Verlauf der Personenkontrolle händigte der Mann den Polizeibeamten ein sogenanntes Einhandmesser aus.

Nach einem klärenden Gespräch konnten die beiden weiterziehen. Es werden nun Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz geführt.


Kindertafel Glühwein

Polizei hatte den richtigen Riecher

Am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen bei einem jungen Ford-Fahrer im Bereich Ostring/Wendelinusstraße eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde der Fahrer über seinen Drogenkonsum befragt, da drogentypische Ausfallerscheinungen festzustellen waren. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Das Fahrzeug wurde daher verkehrssicher abgestellt und die Fahrzeugschlüssel an die Mutter des Azubis ausgehändigt. Nach Auswertung der entnommenen Blutprobe geht dem jungen Mann eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu.


Sachschaden auf Kaufland-Parkplatz

Eine Opel-Fahrerin rangierte am Donnerstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, mit ihrem Fahrzeug auf dem Kaufland-Parkplatz rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei den quer hinter ihrem Fahrzeug stehenden Pkw Ford einer 51-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von circa 1.500,- Euro entstand. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.

Ford-Fahrer nötigt Pkw-Fahrerin

Am Sonntagnachmittag, gegen 13.00 Uhr, befuhr eine Skoda-Fahrerin die Kissinger Straße im Stadtteil Reiterswiesen. Dabei folgte ihr eine männliche Person in einem Pkw Ford und fuhr extrem dicht auf. Im Anschluss überholte der Ford-Fahrer das Fahrzeug der Frau, scherte vor ihr ein und bremste sie auf circa 15 km/h herunter. Danach hob er seine rechte Hand und zeigte ihr den Mittelfinger. Die Skoda-Fahrerin erstattete nun Anzeige wegen Nötigung und Beleidigung.

Bus und Pkw touchierten sich

Am Donnerstag, kurz vor 12.00 Uhr, kam es in der Kurve Maxstraße / Theresienstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Omnibus und ein Pkw touchierten, so dass ein Schaden von circa 1.100,- Euro entstand. Beide Fahrzeugführer gaben an, so weit wie möglich rechts gefahren zu sein, weshalb kein eindeutiger Unfallverursacher ermittelt werden konnte.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Pinocchio
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.