Home / Ort / Rhön / Münnerstadt / Dank der schnellen Reaktion eines Verbrauchermarkt-Mitarbeiter wird ein Fahrraddieb gestellt
Foto: 2fly4

Dank der schnellen Reaktion eines Verbrauchermarkt-Mitarbeiter wird ein Fahrraddieb gestellt


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

MÜNNERSTADT – Am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, stellte eine 63-jährige Frau ihr Fahrrad an einem Verbrauchermarkt in Münnerstadt ab und verschloss dieses. Nach dem Einkaufen stelle sie dann fest, dass ihr Fahrrad im Wert von 1000 Euro entwendet wurde.

Die 63-jährige teilte den Diebstahl den Mitarbeitern des Marktes mit, die daraufhin sofort die Polizei informierten und die Videoaufzeichnungen sichteten. Aufgrund der schnellen Reaktion des Mitarbeiters, der Videoaufzeichnungen und einer Zeugin, die den Mann in Richtung Bad Neustadt hatte wegfahren sehen, konnte der 37-jährige Täter kurz darauf in einem Bad Neustädter Ortsteil angetroffen und festgenommen werden.


Mezger



Der 37-jährige, amtsbekannte Mann räumte den Diebstahl ein und entschuldigte sich bei der 63-jährigen, als diese ihr Fahrrad wieder abholte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 37-jährige dann wieder entlassen. Er muss sich nun wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten.


Wasserrohrbruch in Gerolzhofen

GEROLZHOFEN – Am Freitagabend, den 01.07.2022, kam es in der Bahnhofstraße in Gerolzhofen zu einem Wasserrohrbruch. Infolgedessen musste durch die Behörden ein Straßenabschnitt gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden. Die voraussichtliche Dauer der Reparatur bzw. Straßensperrung ist bisher nicht bekannt.

Verkehrsunfall

GEMEINDE KOLITZHEIM – Am Freitagmittag, den 01.07.2022, kam es auf der Staatsstraße zwischen Kolitzheim und Unterspiesheim infolge eines Fehlers beim Überholvorgang zu einem Verkehrsunfall. Als der 20-jährige Unfallverursacher zum Überholen eines Lkws ansetzte, übersah dieser einen bereits überholenden Pkw. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Pkws. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. An den unfallbeteiligten Pkws entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6000 Euro.

Verkehrsdelikte

UNTERSPIESHEIM – Am Freitagabend, den 01.07.2022, wurde durch Beamte der hiesigen Polizeiinspektion festgestellt, dass ein im gewerblichen Güterverkehr befindliche Fahrzeugführer eines Kleintransporters keine Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten führte. Den 36-Jährigen erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

SULZHEIM – Am Samstagmittag, den 02.07.2022, befuhr ein langsam fahrendes Traktor-Anhänger-Gespann widerrechtlich die Bundesstraße in Fahrtrichtung Gerolzhofen. Im Zuge der Verkehrskontrolle konnte durch die Beamten darüber hinaus festgestellt werden, dass weder die Ladungssicherung, noch der technische Zustand des Fahrzeuggespanns den gesetzlichen Anforderungen entsprach. Neben dem, dass der 64-jährige Fahrzeugführer seine Fahrt in dieser Art nicht fortsetzten durfte, erwartet diesen auch ein Bußgeld im unteren dreistelligen Bereich und einen Eintrag im Fahreignungsregister.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!