Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / DB Sicherheitsmitarbeiter wird am Bahnhof Bamberg von einem 39-Jährigen geschlagen und beleidigt

DB Sicherheitsmitarbeiter wird am Bahnhof Bamberg von einem 39-Jährigen geschlagen und beleidigt


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

BAMBERG – Am Sonntag wurde eine Gruppe Reisender am Bahnhof Bamberg von einem Mann belästigt. Als Mitarbeiter der DB Sicherheit einschritten, wurde einem Sicherheitsmitarbeiter ins Gesicht geschlagen und dieser zusammen mit seinen Kollegen mehrfach beleidigt.

Am Sonntagabend (31.07.2022) wurde eine Gruppe Jugendlicher am Bahnsteig in Bamberg von einem offensichtlich alkoholisierten Mann belästigt. Eine anwesende Streife der DB Sicherheit ist auf die Situation aufmerksam geworden und konnte den 39-jährigen von der Gruppe trennen und ihn beruhigen.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Unvermittelt schlug er dann plötzlich einem DB Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht und fing an, die Sicherheitsbediensteten mit mehreren russischen Schimpfwörtern zu beleidigen. Da er immer aufbrausender wurde und den Bahnhof nicht verlassen wollte, ist eine Streife der Bundespolizei Bamberg informiert worden.


Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Aggressor wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung. Der DB Angestellte blieb durch den Faustschlag unverletzt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!