Home / Notruf / Dein Freund und Helfer macht seinem Namen alle Ehre, Igel-Rettung in Schweinfurt
Foto: Pixabay / Alexas_Fotos

Dein Freund und Helfer macht seinem Namen alle Ehre, Igel-Rettung in Schweinfurt


Sparkasse

WERNECK – Den Slogan „Dein Freund und Helfer“ haben zwei Polizeibeamte am späten Sonntagabend wieder einmal nachdrücklich in die Tat umgesetzt. Einer etwas schon betagteren Dame konnte wieder zu ihrem Auto verholfen werden, welches sie partout nicht mehr finden konnte.

Gegen 22.30 Uhr wandte sich die Frau zunächst hilfesuchend an eine Nachbarin und teilte ihr mit, dass ihr Auto gestohlen worden ist, weil sie es nicht mehr finden könne. Nachdem man dann zusammen im Ortsbereich nach dem Auto gesucht hatte und es aber nicht finden konnte, wandte man sich schließlich in der letzten Not an die Polizei.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Die Ordnungshüter konnten schon recht bald Entwarnung geben. Sie fanden das Auto, es parkte ordnungsgemäß vor einer Wernecker Metzgerei.


Unter der Überschrift „Rettet die Igel“ lief indes am späten Sonntagabend ein Einsatz in der Schweinfurter Breslaustraße ab.

Gegen 23.30 Uhr teilte eine Passantin mit, dass dort unter einem schweren Baugitter zwei Igel eingesperrt sind. Sie könnten sich angeblich nicht mehr selbst befreien. Gesagt getan, zwei starke Beamte machten sich sofort auf den Weg und konnten die beiden Tiere wohlversehrt und unverletzt wieder herausziehen. Danach wurden sie wieder auf die „freie Wildbahn“ gelassen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert