Home / Ort / Rhön / Bad Brückenau / Der Herbst ist da: Pkw überschlägt sich, 19-Jähriger im Krankenhaus, Kradfahrer schwer verletzt
Foto: Pixabay / Jonas-Augustin

Der Herbst ist da: Pkw überschlägt sich, 19-Jähriger im Krankenhaus, Kradfahrer schwer verletzt


Sparkasse

TRIEFENSTEIN IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regennässe ist ein 19-Jähriger am Dienstagabend auf der Kreisstraße MSP 36 von der Fahrbahn abgekommen. Sein Peugeot überschlug sich. Offenbar leicht verletzt wurde der Fahrer in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei bittet darum, die Fahrweise den herbstlichen Witterungsbedingungen anzupassen.

Gegen 19:35 Uhr war der 19-jährige Landkreisbewohner mit seinem Peugeot den Klosterberg abwärts in Richtung Lengfurt unterwegs. Im Auslauf einer scharfen Linkskurve war er für die herrschenden nassen Fahrbahneigenschaften offensichtlich zu schnell. Sein Wagen kam nach links von der Straße ab und überschlug sich im Straßengraben. Der 19-Jährige hatte dem Sachstand nach Glück im Unglück. Er konnte sich selbst über das Fahrerfenster aus dem Pkw befreien. Der rasch vor Ort eintreffende Rettungsdienst kümmerte sich um ihn und brachte ihn letztlich in ein Krankenhaus. Der Blechschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld.


Mezger



Nachdem der Jahreszeitwechsel für jedermann zumindest durch kältere Temperaturen bereits fühlbar ist, bittet die Polizei darum, die Autos für die Herbst- und Winterzeit so langsam fit zu machen (Stichwort: Umstieg auf Winterreifen planen) und vor allem, die Fahrweise anzupassen.


Gerade auf Landstraßen birgt der Herbst bei Regennässe, in Zusammenhang mit Laub, eine erhöhte Unfallgefahr. Deshalb: Fuß vom Gas!

Kradfahrer schwer verletzt

BAD BRÜCKENAU – Am Nachmittag des 20.09.2022 kam es aufgrund einer Verkehrsstörung auf der BAB A 7 im Stadtgebiet von Bad Brückenau zu Verkehrsstauungen, weil zahlreiche überörtliche Verkehrsteilnehmer die Umleitungsstrecke nutzten. Ein Lastzug, der die Kissinger Straße in Richtung Römershag fuhr, stoppte sein Gefährt vor der Straße Gänsrain um andere Verkehrsteilnehmer dort ausfahren zu lassen. Diese Lücke nutzte eine 40jährige Verkehrsteilnehmerin um vom Gänsrain nach links in die Kissinger Straße einzubiegen. Obwohl sie sich langsam in die Einmündung vortastete, übersah sie einen Motorradfahrer, der gerade dabei war an den stehenden Lastzug vorbeizufahren.

Bei der Kollision mit dem Pkw wurde der 54jährige Kradfahrer gegen einen Hauswand geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er musste vor Ort vom Notarzt behandelt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Pkw Fahrerin und ihr Beifahrer bleiben unverletzt. Der Pkw sowie das völlig zerstörte Kraftrad mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 28.000,- Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!