Home / Notruf / Die Polizei blickt auf ein Wochenende mit vielen berauschten Verkehrsteilnehmern zurück

Die Polizei blickt auf ein Wochenende mit vielen berauschten Verkehrsteilnehmern zurück


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Am Samstagnachmittag wurde ein 29-jähriger Herr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, als er mit einem E-Scooter durch Schweinfurt fuhr. Während der Kontrolle konnten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten feststellen.

Nachdem der E-Scooter-Fahrer letztlich einräumte, Cannabis konsumiert zu haben, wurde er einer Blutentnahme unterzogen und ihm die Weiterfahrt unterbunden. Im Nachgang konnten die Beamten noch eine geringe Menge Marihuana in seiner Wohnung auffinden, welches daraufhin beschlagnahmt wurde.



In den frühen Sonntagmorgenstunden wurde ein weiterer E-Scooter-Fahrer im Straßenverkehr kontrolliert. Bei dem 26 Jahre alten Fahrer konnte deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen werden, woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,66 Promille. Nachdem auch ihm die Weiterfahrt unterbunden wurde, wurde er einer Blutentnahme unterzogen.


Betrunken und unter Drogeneinfluss mit dem Fahrrad unterwegs

SCHWEINFURT – Von Samstag auf Sonntag wurde gegen Mitternacht ein 18-jähriger Fahrradfahrer, welcher ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung fuhr, einer Kontrolle unterzogen. Die Beamten konnten bei dem Fahrradfahrer starken Alkoholgeruch wahrnehmen, sodass ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,1 Promille. Im Rahmen der Kontrolle konnte ebenfalls festgestellt werden, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand, sodass die Weiterfahrt letztlich unterbunden wurde. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der junge Mann wieder entlassen.

Betrunken mit Pkw unterwegs

SCHWEINFURT – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, welche am Sonntag gegen 00:15 Uhr in der Schweinfurter Innenstadt durchgeführt wurde, konnte bei einem 23-jährigen VW-Fahrer festgestellt werden, dass dieser alkoholisiert unterwegs ist. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille, sodass die Weiterfahrt unterbunden wurde und auch er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Aufgrund des hohen Promillewertes wurde der Führerschein sichergestellt, auf welchen der Beschuldigte nun eine ganze Weile lang verzichten muss.

Betrunken und ohne gültige Fahrerlaubnis auf Kleinkraftrad unterwegs

SCHWEINFURT – Als ein 18 Jahre alter junger Mann am Sonntag gegen 01:00 Uhr mit seinem Kleinkraftrad durch die Schweinfurter Innenstadt fuhr, wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen und einen Atemalkoholtest durchführten, welcher einen Wert von 0,54 Promille ergab, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Ebenso stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer für das Kleinkraftrad erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Den 18-Jährigen erwarten nun gleich zwei Anzeigen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!