Home / Ort / Dittelbrunn / Die Polizei meldet: Berauschte Fahrradfahrer, verwüsteter Imkerstand, diverse Unfallfluchten
Foto: Polizei

Die Polizei meldet: Berauschte Fahrradfahrer, verwüsteter Imkerstand, diverse Unfallfluchten


Sparkasse

SCHWEINFURT – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Straße Am Obertor ein Fahrradfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei fiel den Beamten starker Atemalkoholgeruch auf.

Der Fahrradfahrer, ein 51 Jahre alter Schweinfurter, verhielt sich äußert unkooperativ und verweigerte die Angabe seiner Personalien. Daher wurde er zunächst zur weiteren Sachbearbeitung zur PI Schweinfurt verbracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt, nachdem ein Atemalkoholtest ebenfalls verweigert wurde. Letztendlich konnten auch die Personalien des Beschuldigten geklärt werden.


Schauer Fahrrad Schweinfurt


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Ein weiterer Radfahrer konnte ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Franz-Schubert-Straße kontrolliert werden. Die Beamten beobachteten bei ihm zunächst einige Fahrausfallerscheinungen, wobei er beinahe stürzte. Ein Atemalkoholtest verlief negativ, jedoch brachte ein Urintest ein positives Ergebnis bezüglich Amphetaminen, Metamphetaminen und THC. Daher wurde der Fahrer, ein ebenfalls 51 Jahre alter Schweinfurter, zur Durchführung einer Blutentnahme zur PI Schweinfurt verbracht.

Am Samstag zwischen 17:15 und 17:35 Uhr kam es in der Hauptstraße in Grafenrheinfeld zu einer Verkehrsunfallflucht. Das geschädigte Fahrzeug, ein roter BMW, war zur genannten Zeit auf einem dortigen Supermarktparkplatz geparkt. Als der Fahrer zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine Macke an der Fahrertüre fest, welche offensichtlich durch das Anschlagen der Türe eines daneben stehenden Fahrzeuges verursacht worden war. Der Verantwortliche hatte sich jedoch entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

In der Zeit von Freitag, 11:00 Uhr bis Samstag, 10:45 Uhr wurde in Gochsheim ein Imkerstand verwüstet. Dieser befindet sich zwischen Gochsheim und Reichelshof. Der unbekannte Täter hebelte das Tor zum Grundstück auf, schlug das Fenster zum Imkerhaus ein und verwüstete den Innenbereich. Dabei verursachte er einen Sachschaden von ca. 3.000 €. Über Entwendungsschaden ist noch nichts bekannt.

In der Zeit von Freitag, 19:30 Uhr und Samstag, 05:00 Uhr kam es in der Hausener Hauptstraße in Schonungen zu einem Diebstahl aus einem Pkw. Der Geschädigte hatte seinen Pkw, einen weißen Volvo, auf Höhe Hausnummer 28, verschlossen abgestellt. Als er am nächsten Tag zurückkam, war das Auto nicht mehr verschlossen und ein Schlüssel, welcher im Auto gelegen war, fehlte. Hinweise auf Täter und Tatablauf gibt es bislang nicht.

In der Zeit von Freitag, 18:30 Uhr bis Samstag, 07:30 Uhr kam es in der Straße Am Steingraben in Dittelbrunn zu einer Verkehrsunfallflucht. An dem Fahrzeug, einem roten Suzuki, wurde in der genannten Zeit der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird auf 100 € geschätzt.

In der Zeit von Freitag, 15:00 Uhr bis Samstag, 08:30 Uhr wurde am Kardinal-Faulhaber-Platz 2 in Heidenfeld ein geparkter Pkw beschädigt. Der unbekannte Täter kratzte vermutlich mutwillig mit einem spitzen Gegenstand über beide linken Türen des weißen Ford.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.