Home / Notruf / Dilettantische Motorradkünstler verursachen schweren Verkehrsunfall zwischen Schwebheim und Schweinfurt
Foto: 2fly4

Dilettantische Motorradkünstler verursachen schweren Verkehrsunfall zwischen Schwebheim und Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEBHEIM / SCHWEINFURT – Am Samstag gegen 22.05 Uhr fuhren ein 18- und ein 19-jähriger Motorradfahrer mit ihren Motorrädern auf der Schweinfurter Straße in Schwebheim in Fahrtrichtung Schweinfurt. Beide vollführten hier laut mehreren Zeugenaussagen einen sogenannten Wheelie.

Einer der beiden wurde plötzlich langsamer dabei und der andere wollte überholen. Hierbei berührten sich jedoch wohl die beiden Lenkerenden und beide Motorradfahrer kamen zu Fall. Einer der beiden rutschte in den Gegenverkehr und erfasste den Pkw einer entgegenkommenden 41-Jährigen.


Stellenangebote

Diese wurde hierbei verletzt und erlitt Schnittwunden durch eine beim Aufprall geborstene Seitenscheibe ihres Pkw. Ihre Verletzungen mussten in einem Schweinfurter Krankenhaus behandelt werden. Auch die beiden Kunstfahrer kamen mit leichten Prellungen in ein anderes Schweinfurter Krankenhaus.


Der Schaden an den beiden Motorrädern betrug ca. 1.500 Euro. Der Schaden am Pkw der Verletzten 41-Jährigen war mit mindestens 5.000 Euro immens höher.

Den 19-jährigen Motorradfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung zum Nachteil der 41-Jährigen und des 18-Jährigen. Des Weiteren werden beide Motorradfahrer noch mit Bußgeldverfahren rechnen müssen.

Fahrradreifen gestohlen

SCHWEINFURT – Am Samstag in der Zeit von 12.30 – 13.10 h wurde in der Metzgergasse 2, Schweinfurt das Hinterrad eines abgestellten Fahrrades von einer zunächst unbekannten Täterin gestohlen.

Im Rahmen der intensiven Fahndungsmaßnahmen konnte dann eine amtsbekannte 32jährige angetroffen werden, die auf dem Weg zu ihrer Wohnung in der Bellevue war und die einen Fahrradreifen mit sich führte.

Es handelte sich tatsächlich um den kurz zuvor gestohlenen hinteren Fahrradreifen. Dieser konnte dem Geschädigten unverzüglich wieder zurückgegeben werden. Die 32jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Straßennamenschild zerstört

SCHWEINFURT – Am Samstag um 23 h wurde von einem Spaziergänger das abgebrochene Straßenschild des Matthias-Grünewald-Rings mitgeteilt. Das Straßenschild wurde am Fuß umgeknickt und in eine Wiese geworfen. Vorher hatten der oder die unbekannten Täter einen Teil des Straßenschildes mit schwarzer Farbe besprüht.

Pkw beschädigt

SCHWEINFURT – Am Samstag in der Zeit von 11 – 17.15 h wurde in Schweinfurt in der Knaufstraße der graue Pkw Seat Ibiza einer 20jährigen Schweinfurterin durch Kratzer beschädigt.

Der oder die unbekannten Täter verkratzten die rechte Fahrzeugtüre des Pkw. Der Sachschaden beträgt ca. 700 Euro.

Fahrrad gestohlen

SENNFELD – Am Samstag in der Zeit von 13.30 – 20.10 h wurde in Sennfeld, Carl-Kühne-Str. 1 ein dort abgestelltes Fahrrad aus einem Fahrradabstellplatz von unbekanntem Täter gestohlen.

Das Fahrrad war nicht versperrt. Es handelte sich um ein Herren-Mountain-Bike, Marke Haibike, Rookie 29, Farbe gelb/schwarz im Wert von ca. 600,– Euro. Der Diebstahl wurde von einer Videoüberwachungsanlage aufgezeichnet.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.