Home / Notruf / Doppelte Strafanzeige: Mutmaßlich weißer Schwarzfahrer bespuckt Frau mit Kind im ICE
ICE 4 - Baureihe 412

Doppelte Strafanzeige: Mutmaßlich weißer Schwarzfahrer bespuckt Frau mit Kind im ICE


Kauzen Bier

WÜRZBURG – Am Donnerstagmorgen bespuckte ein Schwarzfahrer nach dem Verlassen der Dienststelle der Bundespolizei Würzburg eine Mutter mit ihrem Kind im Aufzug des Posthauses und entfernte sich anschließend. Die Beamten konnten den Mann umgehend festnehmen.

Am Morgen des 03.12.2020 fuhr ein 29-Jähriger ohne Fahrschein mit dem ICE von Nürnberg nach Würzburg. Nachdem die Beamten mit der Anzeigenaufnahme fertigen waren, konnte der Slowake die Dienststelle wieder verlassen. Auf der Fahrt ins Erdgeschoß stieg eine ebenfalls 29-jährige Frau mit ihrem sieben Monate altem Kind in den Aufzug ein.


AOK - Keine Kompromisse

Der Schwarzfahrer nahm während der Fahrt seine Maske ab und spuckte der Frau ohne Vorwarnung ins Gesicht. Hierbei wurde auch ihr Kind von der Spucke getroffen. Die Frau verließ daraufhin schockiert im 1. Stock den Aufzug und ging sofort zur Bundespolizei.


Die Polizeibeamten konnten den Straftäter in der Bahnhofsmission ausfindig machen und festnehmen. Anschließend wurde er erneut zur Dienststelle verbracht. Neben einer Strafanzeige wegen Erschleichen von Leistungen muss er sich nun auch wegen Körperverletzung verantworten.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas