Home / Ort / Bad Kissingen / Drei Unfallfluchten in der Stadt Schweinfurt, Ruhestörung in Bad Kissingen, Ehestreit in Oerlenbach
Foto: ©Petair - stock.adobe.com

Drei Unfallfluchten in der Stadt Schweinfurt, Ruhestörung in Bad Kissingen, Ehestreit in Oerlenbach


SKD

SCHWEINFURT – Am Samstag gegen 22:50 Uhr blieb ein schwarzer Mercedes an einem in der Galgenleite geparkten blauen Fiat Punto am linken Außenspiegel hängen. Der Fahrer des Mercedes setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und hinterließ der Geschädigten eine Nachricht an ihrem Fiat.

Auf dem Kundenparkplatz der Edeka am Bergl touchierte ein fremder Pkw im Vorbeifahren den geparkten silberfarbenen Audi A 6 einer Kundin. Das linke Heck weist einen Schaden in Höhe von ca. 800,– Euro auf. Die Unfallflucht ereignete sich am Samstag zwischen 18 und 19:30 Uhr.


Eisgeliebt

Freitagabend parkte der Halter eines schwarzen Peugeot im Parkhaus „Am Oberen Marienbach“. Als er nach Mitternacht wegfahren wollte, bemerkte er einen Schaden mit blauem Farbabrieb an seinem Auto. Der Blechschaden beläuft sich auf ca. 1000,– Euro.

Fundunterschlagung


Ein Mann erstattete Anzeige bei der Polizei, weil ihm sein Handy am Samstag in den frühen Morgenstunden nach einem Discobesuch abhandenkam. U.a. war er von dem Lokal am Hainig per Taxi in die Gartenstadt unterwegs. Seine Suche am Hainig und Nachforschungen beim Taxiunternehmen nach seinem goldfarbenen Samsung Galaxy S7 blieben erfolglos.

Pkw in der Schweinfurter Straße angefahren

ETTLEBEN – Samstagmorgen versorgte eine Krankenschwester vom örtlichen Pflegedienst eine Patientin in der Schweinfurter Straße. Am geparkten Dienstfahrzeug der Pflegekraft, ein roter VW Up, wurde in der kurzen Zeit der linke Außenspiegel abgefahren. Der Schaden liegt bei ca. 350,– Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Einbruch in Kompostanlage

GEROLZHOFEN – Ein bisher Unbekannter überstieg zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen den Zaun der Kompostanlage am Ende der Dreimühlenstraße und verschaffte sich anschließend gewaltsam Zutritt in den dortigen Bürocontainer und die Lagerhalle. Das dabei erbeutete Bargeld hat einen deutlich geringeren Wert als der angerichtete Sachschaden in Höhe von ca. 750,- Euro.

Fahrraddiebstahl

GEROLZHOFEN – Am Freitag stellte eine Dame ihr Fahrrad gegen 08:00 Uhr auf dem Parkplatz in der Schallfelder Straße ab. Als sie ihr Rad zwei Stunden später wieder holen wollte, war es bereits entwendet worden. Das silberne Fahrrad der Marke Conway war nicht versperrt und hatte einen Wert von ca. 80,- Euro.

Jagdkanzeln beschädigt

KOLITZHEIM – Zwischen Dienstag und Donnerstag wurden in den aneinander grenzenden Jagdrevieren Oberspiesheim und Alitzheim mehrere Hochsitze von Unbekannten beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 1500,- Euro geschätzt. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, hat einer der Geschädigten einen Belohnung* von 500,- Euro ausgelobt. *Die Belohnung wird von privater Seite unter Ausschluss des Rechtswegs zuerkannt.

Abfall illegal entsorgt

GEROLZHOFEN – Ein bisher Unbekannter lagerte zwischen Donnerstag und Freitag in einem Gebüsch nahe der Gertraudiskapelle eine Matratze, ein Nachtkästchen und einen Katzenkratzbaum ab. Die Gegenständen müssen nun von der Stadt Gerolzhofen fachgerecht entsorgt werden
.
Hinweise nimmt die Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09832/940-0 entgegen.

Ruhestörung

BAD KISSINGEN – Zum wiederholten Male beschwerten sich Anwohner am Samstag in der Hemmerichstraße über laute Musik und lärmende Personen aus der dortigen Shisha-Bar. Als die Beamten vor Ort waren, verhielten sich die Besucher zwar leise und die Musik war gedämpft wahrnehmbar, der Wirt muss jedoch trotzdem mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Pkw kam auf die Gegenfahrspur

BAD BOCKLET – Eine 83-jährige Daimler-Fahrerin befuhr am Samstagvormittag die KG16 von Aschach kommend in Richtung Bad Bocklet. Nach einer Rechtskurve kam die Daimler-Fahrerin nach links auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Ford zusammenstieß. Da die Ford-Fahrerin noch versuchte Auszuweichen, entstand nur leichter Sachschaden. Der Sachschaden wurde auf 500,- Euro geschätzt. Die Daimler-Fahrerin erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Ehestreit eskaliert

OERLENBACH – Am frühen Samstagmorgen geriet ein Noch-Ehepaar in Ebenhausen in einen handfesten Streit. Der 52-jährige Mann schlug seine Frau leicht. Daraufhin biss die 54-jährige Ehefrau ihren Mann in den Arm. Beide wurden leicht verletzt. Das Ehepaar muss nun jeweils mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Bei Dimi
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.