Home / Notruf / Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß mit drei beteiligten Fahrzeugen zwischen Euerbach und Obbach

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß mit drei beteiligten Fahrzeugen zwischen Euerbach und Obbach


Sparkasse

EUERBACH – Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2290 sind am Mittwochabend zwischen Obbach und Euerbach drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte bei Regen die Kontrolle über sein Auto verloren und war mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Danach prallte noch ein Audi gegen das zuvor gerammte Fahrzeug. Alle drei Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Wenige Minuten nach 18.00 Uhr war ein Mann mit seinem Opel Omega von Obbach in Richtung Euerbach unterwegs. Nach einer leichten Kuppe und einer leichten Linkskurve geriet das Auto auf das rechte Bankett und anschließend ins Schleudern. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Toyota, der dem Auto des Unfallverursachers mit voller Wucht in die Beifahrerseite fuhr. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem zuvor gerammten Toyota.





Der Opel Omega wurde durch die Wucht der Kollision nach links in den Straßengraben geschleudert. Die beiden anderen am Unfall beteiligten Autos kamen auf der Fahrbahn zum Stehen. Alle drei Pkw haben nur noch Schrottwert.


Der Unfallverursacher und der Fahrer des dritten Pkw erlitten mittelschwere Verletzungen. Die Frau am Steuer des Toyota wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Unter Einsatz der Rettungsschere wurde die Fahrerin schwerstverletzt von den Feuerwehren aus ihrem Auto befreit. Sie kam nach einer ersten Behandlung vor Ort durch einen Notarzt ebenfalls in eine Schweinfurter Klinik.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde ein Sachverständiger zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen.

Bei dem Unfallverursacher handelt es sich um einen 32-Jährigen aus Schweinfurt. Die schwerstverletzte Autofahrerin ist 46 Jahre alt und stammt aus dem Landkreis Bad Kissingen. Der Fahrer des dritten Autos ist ebenfalls 32 Jahre alt und kommt aus dem Landkreis Haßberge.

Die Strecke zwischen Obbach und Euerbach war bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten und Beendigung der Unfallaufnahme gegen 22.15 Uhr somit für ca. vier Stunden komplett gesperrt. Die notwendigen Umleitungen des Verkehrs wurden durch die Feuerwehren aus Euerbach, Obbach, Niederwerrn, Poppenhausen und Sömmersdorf durchgeführt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.