NA OHNE Kategoriezuordnung

Durch heiße Asche in einer Mülltonne fing ein Anbau Feuer: Das ist fahrlässige Brandstiftung

Sparkasse

ARNSTEIN IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 03:00 Uhr wurde ein in Vollbrand stehender Anbau eines Mehrfamilienhauses in der Bayernstraße mitgeteilt. Die dort wohnhaften Personen konnten selber bzw. durch Unterstützung der Einsatzkräfte das Haus verlassen. Eine 77-jährige und eine 86-jährige Frau erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Wie sich im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen herausstellte, hat die 77-jährige am Montag noch heiße Asche in die im Anbau befindliche Mülltonne entsorgt. Dadurch entfachte sich ein Feuer, welches sich auf den Anbau ausbreitete.

Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Mehrfamilienhaus verhindert werden. Am komplett abgebrannten Anbau entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Gegen die 77-jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eröffnet.

Mezger
Maharadscha
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten