Home / Ort / Dittelbrunn / E-Scooter zu schnell und nicht versichert, Tablet im Schwimmbad entwendet
Foto: Pixabay / Jonas-Augustin

E-Scooter zu schnell und nicht versichert, Tablet im Schwimmbad entwendet


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

HAMBACH – Am Dienstag gegen 22.50 Uhr wurde ein 21-jähriger Mann einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Hauptstraße mit seinem E-Scooter unterzogen. Hierbei fiel auf, dass für das Fahrzeug kein gültiger Versicherungsschutz vorlag. Bei einer näheren Überprüfung des Fahrzeuges fiel zusätzlich auf, dass der E-Scooter keine Drosselung auf 25 km/h hatte, sondern sich im Bereich von 50 km/h Höchstgeschwindigkeit bewegte.

Eine erforderliche Zulassung und Fahrerlaubnis konnte der 21-jährige Mann ebenso nicht vorweisen. Deswegen wurde das Fahrzeug sichergestellt.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Tablet im Schwimmbad entwendet


SENNFELD – Am Samstag befand sich ein Familienvater mit seinen beiden Kindern im Familienbad in Sennfeld. Gegen 18.45 Uhr stellte er kurz seine Schwimmtasche ab um in die Umkleide zu gelangen.

Diesen Moment nutzte ein bisher unbekannter Täter um ein schwarzes S6 Samsung Tablet aus der Schwimmtasche zu entwenden. Das Fehlen bemerkte der Vater erst zu Hause. Der Schaden beläuft sich auf 350 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!