Home / Notruf / Ein Grieche und ein Portugiese auf der Autobahn: Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss

Ein Grieche und ein Portugiese auf der Autobahn: Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss


Pabst - Berufe in der Logistik

SCHWEINFURT / WERNECK – Einen Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss haben Beamte der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck am Mittwochnachmittag auf der A 7 bei Werneck aus dem Verkehr gezogen.

Bei dem 30-jährigen Griechen aus Athen wurden bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Nach einem positiven Schnelltest musste er zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle.


AOK - Keine Kompromisse

Auch auf der A 70 bei Werneck stoppte eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei einen 34-jährigen Portugiesen, der zuvor Drogen konsumiert hatte.


Nachdem der Pkw-Fahrer drogentypische Merkmale zeigte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. In beiden Fällen wurde, nach einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz, die Weiterfahrt unterbunden und der Schlüssel sichergestellt.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.