Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen / Ein Teppich geriet in Bad Kissingen in Brand – und viele Polizeimeldungen aus in und um Schweinfurt

Ein Teppich geriet in Bad Kissingen in Brand – und viele Polizeimeldungen aus in und um Schweinfurt


Sparkasse

BAD KISSINGEN – Gegen 18.30 Uhr wurde am Dienstagabend die Polizei zu einem Zimmerbrand in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Steingraben gerufen. Durch eine brennende Schüssel geriet der Teppich im Wohnzimmer in Brand.

Glücklicherweise konnte der Brandherd durch die Feuerwehr Bad Kissingen schnell gelöscht werden, so dass lediglich die Wohnung verraucht war, ansonsten jedoch nur ein Schaden am Teppich entstand. Die Wohnungsmieterin kam aufgrund einer Rauchgasvergiftung in ein Schweinfurter Krankenhaus.


Mezger



Plastikabdeckung einer Gartentüre beschädigt


SCHWEINFURT – Durch unbekannte Täter wurde die Plastikabdeckung einer Gartentüre An der Pfanne vermutlich eingetreten. Die Abdeckung dient in diesem Fall als Sichtschutz. Die Tatzeit liegt in der Zeit von Montag, den 05.09.2022 gegen 10.00 Uhr bis 06.09.2022, 16.00 Uhr. Der Schaden an der Plastikverkleidung beläuft sich auf rund 100,- Euro.

Diebstahl aus Umkleidekabine

SCHWEINFURT – Am Dienstag, den 06.09.2022, legte die Mitteilerin ihr Mobiltelefon in die Umkleidekabine neben ihren Arbeitsmitteln in der Röntgenstraße ab. Nachdem sie ihre Arbeit verrichtet hat und in die Umkleidekabine zurückkam, stellte sie den Diebstahl ihres Mobiltelefons fest. Die Entwendungszeit kann auf eine Stunde, von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr eingegrenzt werden. In der Hülle des Mobiltelefons befanden sich unter anderem diverse Karten. Der Vermögensschaden beläuft sich auf rund 160,- Euro. Hinweise auf den Täter liegen keine vor.

Stromkasten durch unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren

SCHWEINFURT – Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde ein Stromkasten im Pirolweg angefahren. Die Außenhülle des Stromkastens ist teilweise verschoben und eingedrückt worden. Die Unfallzeit muss in der Zeit vom Samstag, den 03.09.2022, 12.45 Uhr bis Montag den 05.09.2022, 16.30 Uhr gewesen sein. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Der Schaden und die Reparaturkosten belaufen sich auf insgesamt 5.000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen aktuell keine vor.

Diebstahl aus Pkw

EUERBACH – Aus einem Pkw wurde die Geldbörse samt Inhalt von der Mitteilerin durch einen Unbekannten entwendet. Der Pkw stand in der Zeit von Montag, den 05.09.2022, 17.00 Uhr auf Dienstag, 07.00 Uhr in Euerbach im Weihersbrunnenweg. Weiterhin hat der unbekannte Täter Verfügungen in Höhe von 70,- Euro mit der erlangten EC-Karte, vermutlich an einem Zigaretten-Automaten, durchgeführt. Der Vermögensschaden beläuft sich auf mindestens 200,- Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

GELDERSHEIM – Die Mitteilerin stellte am Montag, den 05.06.2022 gegen 07.30 Uhr eine Beschädigung an ihrem grauen Daimler fest. Der Pkw wurde am Sonntag gegen 20.00 Uhr unbeschädigt vor dem Wohnanwesen in der Peuntstraße geparkt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 750,- Euro.

GOCHSHEIM – Am Dienstag, den 06.09.2022 gegen 07.45 Uhr stellte die Besitzerin eines grauen Ford Fiesta einen Unfallschaden an ihrem Pkw fest. Hier ist die Frontstoßstange und der Kotflügel vorne links verkratzt worden. Der Pkw wurde am Montag gegen 17.20 Uhr in der Schonunger Straße in Gochsheim ordnungsgemäß geparkt. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Hinweise auf die Unfallverursacher liegen in beiden Fällen nicht vor.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Verkehrsunfall

MICHELAU – Eine 67-jährige Frau befuhr am Dienstagnachmittag mit ihren Motorrädern die Staatsstraße von Michelau in Richtung Steigerwald. An der Steige, auf Höhe des Ortsteiles Sudrach, war aufgrund von Fräsarbeiten die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert. Die Zweiradfahrerin fuhr über die Fräskante, stürzte ohne Fremdbeteiligung und zog sich Verletzungen zu. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Gerolzhofen gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 1000 €.

Verkehrsunfall

GEROLZHOFEN – Am Montagnachmittag kam es in der Schallfelder Straße, kurz vor der Abzweigung in Ri. Wiebelsberg zu einem Unfall, als ein Lkw-Fahrer beim Rangieren an einem ordnungsgemäß geparkten Pkw hängenblieb. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf ca. 5.000 € geschätzt.

Gartenhaus beschädigt – Zeugen gesucht

LÜLSFELD – In der Zeit vom 23.08. bis 02.09.2022 beschädigten bislang Unbekannte im Garten des ehemaligen Klosters drei Fensterscheiben eines ausgebauten Zeltes. Schadenshöhe etwa 500 €. Zeugen, die Hinweise auf den/die Täter geben können, möchten sich mit der Polizei Gerolzhofen unter Tel. (09382) 9400 in Verbindung setzen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!