Home / Notruf / Einbrecher in einem Getränkemarkt mit Postladen und in zwei benachbarten Firmen

Einbrecher in einem Getränkemarkt mit Postladen und in zwei benachbarten Firmen


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

RÜGSHOFEN / SCHWEINFURT – Briefmarken, Gewinnlose und Spirituosen waren die Beute von Einbrechern in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Die Diebe waren gewaltsam in einen Getränkemarkt mit Postfiliale eingedrungen. Von Beute und Tätern fehlt bislang jede Spur.

In der Zeit von Mittwoch, 19:00 Uhr, bis Donnerstag, 05:30 Uhr, waren die Unbekannten durch eine rückwärtige Tür in den Getränkemarkt am Spielsee eingebrochen. Auch im Inneren des Ladengeschäftes hebelten sie mehrere Türen auf und konnten sich dann im Gebäudekomplex frei bewegen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und erbeuteten neben 20 Kartons mit Spirituosen auch Briefmarken aus der integrierten Postfiliale sowie Gewinnlose aus der Lottoannahmestelle. Insgesamt gelangten die Einbrecher so an etwa 8.000 Euro Beute. Außerdem richteten sie Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro an.


Mezger

Wer zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Angaben machen kann, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten, wird gebeten, sich bei der Kripo Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


Dazu passt auch diese Meldung der Polizei:
Einbrecher steigen in benachbarte Firmen ein – Polizei sucht Zeugen

SCHWEBHEIM – Von Mittwoch auf Donnerstag waren Einbrecher in Schwebheim aktiv. Sie stiegen in zwei benachbarte Firmen ein und beschädigten zwei Bewegungsmelder. Insgesamt erlangten die Diebe Beute im Wert von mehreren tausend Euro. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Insgesamt drei Anwesen in der Moritz-Fischer-Straße sind die Unbekannten zur Tatzeit zwischen Mittwoch, 16:00 Uhr, und Donnerstag, 06:20 Uhr, angegangen. Sie waren über die Umzäunung des Geländes eines Baumaschinenhändlers gestiegen und hatten dann ein Fenster des dortigen Bürogebäudes aufgehebelt. Im Inneren durchsuchten die Diebe die Räume und ließen Bargeld sowie Baumaschinen im Wert von einigen tausend Euro mitgehen. Die entwendeten Maschinen müssen mit einem Fahrzeug vom Tatort abtransportiert worden sein. Durch den Einbruch ist ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden.

Auch in eine zweite Firma in der Moritz-Fischer-Straße drangen die Einbrecher gewaltsam über eine Tür an der Rückseite des Gebäudes ein. Die Täter durchwühlten die Schränke der Büroräume und entwendeten ein Notebook im Wert von etwa 300 Euro. Der Sachschaden dürfte sich auf einen ähnlichen Betrag belaufen.

Zur selben Tatzeit haben Unbekannte zwei im örtlichen Bauhof montierte Bewegungsmelder beschädigt, vermutlich um bei den Einbrüchen in die Firmen nicht entdeckt zu werden. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Vieles spricht dafür, dass zwischen den drei Taten ein Zusammenhang besteht. Die Kripo Schweinfurt ermittelt und bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert