Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Einbruch in Rockfabrik, Pkw auf Backsteinen abgestellt, Feuerwehrhaus aufgebrochen
Foto: Pixabay / TheDigitalWay

Einbruch in Rockfabrik, Pkw auf Backsteinen abgestellt, Feuerwehrhaus aufgebrochen


Kanal-Türpe

SCHWEINFURT – In der letzten Woche wurde ein Seitenfenster der Rockfabrik aufgehebelt. Die Täter drangen über das Fenster in einen leerstehenden Lagerraum ein. Aus der Rockfabrik wurden keine Wertgegenstände entwendet. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen


AOK - Keine Kompromisse

SCHWEINFURT – In der Geldersheimer Straße wurde am Samstag die Seitenscheibe eines blauen Toyotas eingeschlagen. Der Täter entwendete aus dem Pkw eine Geldbörse, welche unter einer Jacke auf dem Beifahrersitz lag. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Pkw auf Backsteinen abgestellt


SCHWEINFURT – Von Samstag auf Sonntag wurde ein kompletter Satz Reifen eines in der Florian-Geyer-Straße geparkten BMW entwendet. Die Täter hatten den Pkw hierzu auf Backsteinen abgestellt. Die Komplettsatz Reifen haben einen Gesamtwert von etwa 3.000 Euro.

Pkw angefahren und geflüchtet

SCHWEINFURT – In der Rudolfstraße wurde am Sonntag ein geparkter Mercedes Benz angefahren und beschädigt. An der Frontstoßstange entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Außenspiegel eines Pkw abgefahren

SCHWEBHEIM – Von Freitag auf Sonntag wurde der linke Außenspiegel eines im Birkenteich abgestellten Audi abgefahren. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

UNTEREUERHEIM – In der Nacht von Sonntag auf Montag kam der Streifenbesatzung auf der Staatsstraße ein Fahrzeug entgegen. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 16jährigen Jungen, der mit dem zuvor „ausgeborgten“ PKW eine Spritztour unternahm, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Auto blieb unversehrt und konnte dem Halter übergeben werden.

Feuerwehrhaus aufgebrochen

OBERSCHWARZACH – Bisher unbekannter Täter versuchte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam in das Feuerwehrhaus zu kommen, indem er eine Tür aufhebelte. Laut ersten Aussagen ist vermutlich nichts entwendet worden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,– Euro.

Wer hat in der besagten Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise geben? PI Gerolzhofen Tel 09382-9400.

Kleinunfall

DÜRRFELD – Der Fahrer eines Zuckerrüben-Vollernters pflügte am Sonntagnachmittag einen Leitpfosten an der Kreisstraße um. Zudem wurde die Straße massiv verunreinigt. Der Mann zeigte sich einsichtig und ließ die Straße sofort von einem Erntehelfer säubern. Der Schaden am Pfosten beläuft sich auf ca. 50,00 Euro.

Kleinunfall

GEROLZHOFEN – Ein PKW-Fahrer touchierte am Sonntagmittag beim Ausparken einen in der Andreas-Hippler-Straße stehenden Passat. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 350,– Euro. Der Unfallverursacher wurde mündlich verwarnt.

Rauchentwicklung im Gebäude

SCHONUNGEN – Montagmorgen alarmierte die Leitstelle Schweinfurt die Feuerwehr Schonungen zusammen mit der Feuerwehr Marktsteinach zu einer Rauchentwicklung im Gebäude. Auf der Anfahrt wurde mitgeteilt, dass die Ursache ein abgefallenes Rohr des Holzhofen sei und alle Bewohner das Haus bereits verlassen hatten. Trotz der kurzen Anfahrtszeit waren die Geräteträger beim Eintreffen am Einsatzort komplett ausgerüstet.

So drang umgehend ein Trupp unter schweren Atemschutz mit Wärmebildkamera und Gasmessgerät in den verrauchten Raum vor. Diese fixierten wieder das Übergangsstück zwischen Ofen und Rohrleitung und kontrollierten die Umgebung mit der Wärmebildkamera. Anschließend wurden die Räumlichkeiten belüftet. Nach circa einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Schonungen beendet.

Verkehrsunfall zwischen Eltingshausen und Reiterswiesen

REITERSWIESEN – Am Sonntag, gegen 15.45 Uhr, ereignete sich zwischen Eltingshausen und Reiterswiesen ein Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Ein 42-Jähriger wollte mit seinem Opel Insignia zwei vor ihm fahrende Pkws überholen. Zum Unfallzeitpunkt bog das vorderste Fahrzeug nach links in die Zufahrt zum Reitleinshof ein, so dass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der Fahrer des dritten Fahrzeugs wird gebeten, sich als Zeuge des Unfallherganges bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/7149-0, zu melden. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen beträgt circa. 2.300,- Euro.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.