Home / Notruf / Einbruch in Röthlein mit Hilfe der hessischen Polizei schnell aufgeklärt: Kuriose Festnahme von drei Tatverdächtigen

Einbruch in Röthlein mit Hilfe der hessischen Polizei schnell aufgeklärt: Kuriose Festnahme von drei Tatverdächtigen


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

RÖTHLEIN / LANGENSELBOLD – Dem dienstlich geprägten Misstrauen einer Streifenbesatzung der hessischen Autobahnpolizei ist die Aufklärung von zwei Einbrüchen zu verdanken, die erst wenige Stunden zuvor in der Nacht zum Mittwoch in Röthlein, Landkreis Schweinfurt, verübt worden waren.

Die drei Einbrecher waren auf der A 45 im Main-Kinzig-Kreis aufgefallen, weil sie an einem Schwertransport, der von der Polizei begleitet wurde, einfach nicht vorbeigefahren waren. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der Pkw mit Diebesgut voll geladen war. Die drei Georgier wurden festgenommen und haben im Laufe des Donnerstags einen Termin beim Ermittlungsrichter in Schweinfurt.


Mezger



Die Einbrüche in einen Lebensmittelmarkt und eine am Eingang befindliche Bäckereifiliale in der Bäckertorstraße war am Mittwochmorgen gemeldet worden. Wie sich herausstellte, waren die zu diesem Zeitpunkt noch unbekannten Täter mit brachialer Gewalt dort eingedrungen und hatten über 200 Stangen Zigaretten sowie zahlreiche Einzelpackungen entwendet. In der Bäckereifiliale scheiterten die Einbrecher allerdings an der Kasse. Insgesamt dürfte ihnen Diebesgut im Wert von etwa 13.000 Euro in die Hände gefallen sein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.


Die Einbrecher waren allerdings spurlos verschwunden. Die weiteren Ermittlungen hatte zunächst die Polizeiinspektion Schweinfurt und in der Folge die Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen. Bereits kurze Zeit später kam für die Kripobeamten die erfreuliche Nachricht ihrer hessischen Kollegen, dass auf der Autobahn A 45 im Bereich Langenselbold drei Tatverdächtige festgenommen worden waren.

Die Umstände, die zu dieser Festnahme geführt hatten, waren äußerst kurios. Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Langenselbold hatte dort gegen 04.30 Uhr einen Schwertransport begleitet und dabei eine ungewöhnliche Beobachtung gemacht. Ein Pkw fuhr nämlich längere Zeit hinter dem Streifenwagen her, obwohl er den Schwertransport und auch das Dienstfahrzeug längst ohne Probleme hätte überholen können.

Dieses kuriose Verhalten weckte das dienstlich geprägte Misstrauen der Autobahnpolizisten und war ihnen natürlich eine Kontrolle wert. Dabei stellte sich heraus, dass die Polizisten mit ihrer Einschätzung richtig lagen, dass da möglicherweise irgendetwas nicht stimmte. Das Auto war nämlich mit Diebesgut voll geladen. Auch Sturmhauben und Einbruchswerkzeuge, die die Männer bei sich hatten, machten deutlich, dass man es hier offenbar mit Einbrechern zu tun hatte.

Die Männer im Alter von 31-40 Jahren wurden daraufhin festgenommen . Bei der Durchsicht des Diebesgutes ergaben sich dann im Laufe der Zeit Hinweise auf die zuvor verübten  Einbrüche in der Gemeinde Röthlein.

Die drei Festgenommenen wurden im Laufe des Tages an die Kripo Schweinfurt überstellt . Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt werden die drei Beschuldigten im Laufe des Donnerstags dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dann entscheidet sich, ob das Trio in Haft geht.

Bei der weiteren Sachbearbeitung der Kriminalpolizei Schweinfurt geht es jetzt auch um die Frage, ob die Männer, bei denen vieles daraufhin deutet, dass es sich um professionell agierende Einbrecher handelt, für weitere ähnlich gelagerte Fälle in der Region Main-Rhön infrage kommen. Die entsprechenden Ermittlungen dauern an.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert