Home / Notruf / Einbruch ins Rückert-Zentrum und in einem Blumenladen, unbekannte Ladendiebe im TK Maxx

Einbruch ins Rückert-Zentrum und in einem Blumenladen, unbekannte Ladendiebe im TK Maxx


Sparkasse

SCHWEINFURT – Unbekannte Täter gelangten auf bisher unbekannte Weise in das Innere des Rückert-Zentrums Am Oberen Marienbach. Die Tatzeit kann von Donnerstag, den 29.09.2022, 22.00 Uhr auf Freitag, den 30.09.2022, 04.30 Uhr, eingegrenzt werden. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro.

Der oder die unbekannten Täter entwendeten unter anderem Zigaretten und Bargeld im Wert von mindestens 1.000 Euro. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell nicht vor.





Unbekannte Ladendiebe im TK Maxx


SCHWEINFURT – Zwei unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag, den 29.09.2022 gegen 15.10 Uhr aus dem TK Maxx am Jägersbrunnen einen Rucksack sowie eine Reise,- bzw. Sporttasche. Nach dem vollendeten Diebstahl sind die beiden unbekannten Täter in Richtung Galeria Kaufhof gelaufen. Einer der unbekannten Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, 185 cm groß, keine Haare, bekleidet mit einer weiten Jacke. Weitere Angaben zu den unbekannten Tätern konnten nicht gemacht werden. Wie hoch der Entwendungsschaden ist, muss noch geprüft werden.

Einbruch in Blumenladen

SCHWEINFURT – Der Inhaber des Blumenladens in der Würzburger Straße meldete am Donnerstag, den 29.09.2022 gegen 07.00 Uhr einen Einbruch in sein Geschäft. Hierbei hebelten unbekannte Täter mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster auf und drangen so in den Bürobereich ein. Das Geschäft wurde am Mittwoch, den 28.09.2022 gegen 19.00 Uhr verschlossen. Wann genau die unbekannten Täter sich unberechtigt Zugang verschafft haben, ist bis dato noch unbekannt. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Der Schaden am Fenster beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell nicht vor.

Zurückliegende Unfallflucht angezeigt

MARKTSTEINACH – Bereits am Samstag, den 03.09.2022 parkte die Unfallgeschädigte ihren grauen Suzuki gegenüber der Kirche in Marktsteinach in der Dorfstraße. Als sie am Sonntag, den 04.09.2022 gegen 23.00 Uhr zurückkam, stellte sie einen nicht ganz unerheblichen Unfallschaden an ihrem Pkw fest. Am Pkw war das Heck eingedellt und der Lack abgeplatzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher, welcher sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat ohne sich um seine Pflichten zu kümmern, liegen keine vor.

Nötigung im Straßenverkehr

NIEDERWERRN – Am Donnerstag, den 29.09.2022 gegen 12.10 Uhr fuhr der Mitteiler auf der Bundesstraße 303 Niederwerrn in Fahrtrichtung Schweinfurt. Der Mitteiler wollte den vor ihm fahrenden Pkw überholen, als dieser nach links zog und den Mitteiler in Richtung Mitteilschutzplanke drängte. Nur aufgrund der schnellen Reaktion und einer Vollbremsung konnte ein Unfall vermieden werden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

SENNFELD – Der Mitteiler parkte seinen grünen BMW am Mittwoch, den 28.09.2022 gegen 19.00 Uhr in Sennfeld in der Schweizerstraße. Als er 20 Minuten später zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen Unfallschaden in Form von Kratzern an der Fahrertüre fest. Der unbekannte Unfallfverursacher verließ den Unfallort ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Hinweise auf den unbekannten Unfallfahrer liegen keine vor. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf mindestens 500 Euro.

Versuchter Diebstahl aus Pkw – alle Pkws verschlossen

SCHWEINFURT – Durch einen Zeugen wurde am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr eine männliche Person dabei beobachtet, wie er an insgesamt 17 Pkws in der Schützenstraße versuchte, die Türen zu öffnen. Da alle Pkws vorschriftsmäßig verschlossen waren, konnte der Täter nicht in die Fahrzeuge gelangen. Aufgrund des aufmerksamen Zeugen konnte der Täter aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden. Bei einer anschließenden Überprüfung aller Fahrzeuge konnten keine Beschädigungen festgestellt werden.

Diebstahl aus versperrtem Pkw

SCHWEINFURT – Durch einen unbekannten Täter wurde am Mittwoch, den 28.09.2022, in der Zeit von 15.00 Uhr und 17.00 Uhr in der Bayernstraße die Beifahrerscheibe eines schwarzen Opel Vectra eingeschlagen. Der unbekannte Täter entwendete aus dem Pkw einen grauen Rucksack, der glücklicherweise keine Wertgegenstände enthielt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Fahrräder aufgefunden

SCHWEINFURT – Am Mittwoch, den 28.09.2022 gegen 15.30 Uhr wurde ein herrenloses Mountainbike der Marke Arkus, Farbe weiß, mitgeteilt. Das unversperrte Fahrrad stand bereits seit geraumer Zeit am Zaun einer Firma in der Wirsingstraße.

SCHWEINFURT – Bereits am Sonntag, den 25.09.2022 wurde ein Kinderfahrrad der Marke Winora in schwarz/orange in der Klingenbrunnstraße durch eine unbekannte Person abgestellt. Bisher konnte der rechtmäßige Besitzer noch nicht ermittelt werden.

SCHWEINFURT – Bei Heckenarbeiten wurde am ebenfalls Mittwoch gegen 09.50 Uhr ein herrenloses schwarz/weißes Herrenrad der Marke Focus im Lindenbrunnenweg aufgefunden. Auch hier konnte bisher noch kein rechtmäßiger Besitzer ermittelt werden.  Alle Fahrräder wurden zur weiteren Sachbearbeitung zur Polizeiinspektion Schweinfurt verbracht.

Fahrradsattel entwendet

SCHWEINFURT – Am Mittwoch in der Zeit von 18.40 Uhr und 19.00 Uhr wurde von einem Fahrrad der Sattel entwendet. Das Fahrrad wurde nur für kurze Zeit auf einem Parkplatz in der Hauptbahnhofstraße abgestellt. Der Wert des Sattels liegt bei 100 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

SCHWEINFURT – Am Dienstag, den 27.09.2022, wurde der blaue Renault des Mitteilers im Laufe des Tages in der Stresemannstraße angefahren. Der Pkw weißt einen Schaden an der vorderen linken Stoßstange auf. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort ohne sich um seine Pflichten zu kümmern.

Weiteres Fundfahrrad

SCHWEINFURT – Bereits am Mittwoch, den 14.09.2022 wurde ein weißes Herrenrad in Schwebheim in der Bürgermeister-Weimer-Straße aufgefunden. Bisher konnte der Besitzer noch ausfindig gemacht werden, daher wird wurde es ans Fundamt übergeben.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!