Home / Notruf / Einbrüche: In ein Einfamilienhaus in Oberschwarzach und in einen Elektronikmarkt in Haßfurt

Einbrüche: In ein Einfamilienhaus in Oberschwarzach und in einen Elektronikmarkt in Haßfurt


Stern-Apotheke

OBERSCHWARZACH – Ein Einbrecher ist am Dienstagvormittag in ein Einfamilienhaus eingedrungen und hat dort sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt. Dabei fielen ihm eine Uhr und Bargeld in die Hände. Die Kripo Schweinfurt nimmt Zeugenhinweise entgegen.

In der Zeit von 07:00 Uhr bis 12:45 Uhr hatte der Unbekannte das Grundstück in der Josef-Schwab-Straße betreten und mit einem Stein die Terrassentüre eingeworfen. Im Anschluss betrat er das Anwesen und durchsuchte nahezu alle Zimmer. Mit einer Uhr und Bargeld suchte er wieder das Weite. Der Sachschaden wird hier auf etwa 1.000 Euro geschätzt.


Wolf-Moebel

Wer im Tatzeitraum Verdächtiges beobachtet hat oder sonst Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Einbruchs von Bedeutung sein könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

HASSFURT – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte bei einem Blitzeinbruch in einen Elektronikfachmarkt Mobiltelefone im Gesamtwert von mehreren tausend Euro erbeutet. Eine groß angelegte Fahndung der Polizei verlief im Anschluss ergebnislos. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Um 23:42 Uhr war der Alarm in dem Elektronikfachgeschäft in der Industriestraße ausgelöst worden. Die Sicherheitsfirma verständigte einen verantwortlichen Mitarbeiter, der sich zunächst selbst auf den Weg gemacht hatte. Nachdem feststand, dass es sich tatsächlich um einen Einbruch handelte, wurde die Polizei eingeschaltet. Die Haßfurter Inspektion leitete sofort mit Unterstützung benachbarter Polizeidienststellen eine Großfahndung nach den Einbrechern ein. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich mehrere Täter über ein hinter dem Grundstück liegendes Feld dem Anwesen genähert hatten. Sie schnitten ein Loch in den Zaun und brachen anschließend eine Fluchttüre zum Markt auf. Im Inneren schlugen die Unbekannten wohl zielgerichtet Glasvitrinen mit ausgestellten Mobiltelefonen ein und entwendeten diese. Innerhalb von Minuten verließen die Täter den Markt wieder und flüchteten unerkannt.

Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigten, dass mindestens zwei Männer im Fachmarkt waren. Sie waren mit dunklen Overalls bekleidet und trugen Sturmhauben. Hinweise auf ein Fluchtfahrzeug oder die Fluchtrichtungen sind nicht bekannt geworden. Auch die Fahndungsmaßnahmen der Polizei brachten kein Ergebnis. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen noch in der Nacht aufgenommen und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. Wer im Zusammenhang mit dem Einbruch verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Yummy
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Bei Dimi
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

11 x ausgezeichneter Biergenuss beim International Craft Beer Award 2019: Kundmüller aus Weiher hat die Mundknüller

NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE / WEIHER - Große Freude bei der Preisverleihung des Meininger’s International Craft Beer Awards in Neustadt an der Weinstraße: Roland und Oswald Kundmüller durften auf der Bühne sage und schreibe elf Medaillen entgegennehmen, darunter die zwei besonderen Platin-Auszeichnungen für den Weiherer Bock und den Gemeinschaftssud Weiherer/Cervejaria Bamberg Rauchbock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.