NA OHNE Kategoriezuordnung

Einkaufstasche verhindert Bremsvorgang: 88-Jähriger im Krankenfahrstuhl fuhr deshalb auf einen 78-jährigen im Opel

KARLSTADT IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – Ein 88-jähriger Krankenfahrstuhlfahrer hatte am Freitagmittag seine Einkaufstasche äußerst ungünstig an seinem Lenker angebracht. Denn als dieser in der ‚Alten Siedlung‘ in Karlstadt in eine Kreuzung einfuhr, konnte er wegen der Tasche nicht bremsen und nahm einem 78-jährigen Opelfahrer die Vorfahrt.

Trotz Vollbremsung erfasste der Opelfahrer den Krankenfahrstuhl, sodass der 88-jährige aus seinem Gefährt herausgefallen ist. Durch den Rettungsdienst und die Polizei Karlstadt wurde festgestellt, dass der Senior durch den Unfall keine Verletzungen davontrug. Dennoch entstand ein gesamter Sachschaden von 1.800 Euro.

Bild von M. Roth auf Pixabay



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten