NA OHNE Kategoriezuordnung

Er hatte zudem keinen Führerschein: Betrunkener Rollerfahrer zieht sich schmerzhafte Verletzungen zu

Keiler Helles

SCHWEINFURT – Ein augenscheinlich unter starkem Alkoholeinfluss stehender Rollerfahrer hat sich am Sonntag kurz vor Mitternacht bei einem Sturz von seinem Gefährt auf der Niederwerrner Straße schmerzhafte Verletzungen zugezogen.

Mit einem Rettungsfahrzeug musste er deswegen in ein Schweinfurter Krankenhaus abtransportiert werden. Dort wurde auch eine Blutentnahme veranlasst.

Gegen 23.50 Uhr war der 57-Jährige stadtauswärts unterwegs. Vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung kam er zu Sturz und zog sich dabei unter anderem erhebliche Gesichtsverletzungen zu. Weiterhin dürften auch noch seine Rippen und ein Sprunggelenk in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Mezger

Da er einen Alkomattest verweigerte wurde im Krankenhaus ein Arzt mit einer Blutentnahme beauftragt. Hier wurde dann auch festgestellt, dass der Schweinfurter zudem nicht im Besitz einer für das Zweirad erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Ambulanzzentrum MFA
Gaspreis
TSV-Forst Party-Weekend
Depro Ronan Keating
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Hotel
Muster

Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Maharadscha
Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten