Home / SLIDER / Er prallte gegen einen Baum: Heranwachsender wird bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt
Foto: 2fly4

Er prallte gegen einen Baum: Heranwachsender wird bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt


Sparkasse

BISCHBRUNN – Am Donnerstagmorgen kam ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Die Polizei Marktheidenfeld übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart in den frühen Donnerstagmorgenstunden mit seinem Pkw die St2312 von Bischbrunn im Landkreis Main-Spessart her kommend in Richtung Rohrbrunn. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der junge Fahrer die Kontrolle über seinen Seat, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.


Wolf-Moebel

Der Heranwachsende erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen. Neben Kräften der Polizei, der umliegenden Feuerwehren und des Rettungsdienstes wurde auch ein Seelsorger zur Unfallstellte beordert. Ein hinzugezogener Gutachter unterstützt die Beamten der Polizeiinspektion Marktheidenfeld bei den Ermittlungen.

Die Fahrbahn wurde für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung des völlig zerstörten Pkw bis in die Vormittagsstunden komplett gesperrt.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Muster
Gastro-Musterbanner
Yummy
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Gastro-Muster
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Stadt und Kreis Schweinfurt

SCHWEINFURT - Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2019 zur Alkoholprävention in Stadt und Landkreis Schweinfurt. Im zehnten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.