19. 04. 2018
AOK
Kaufhof
Pure Club
Eisgeliebt
Schäflein
Home / SLIDER / Er war einfach mal so weg: Unbekannter entwendet einen BMW im Wert von 40.000 Euro
Foto: Pixabay / TechLine

Er war einfach mal so weg: Unbekannter entwendet einen BMW im Wert von 40.000 Euro




Sparkasse

MARKTBREIT – In der Nacht zum Freitag hat ein Unbekannter einen weißen BMW 435 xDrive im Wert von geschätzten 40.000 Euro entwendet. Die Kriminalpolizei Würzburg hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Der Besitzer hatte seinen BMW am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, in einer Hofeinfahrt in der Dr.-Alois-Alzheimer-Straße in Marktbreit (Landkreis Kitzingen) geparkt. Am nächsten Morgen stellte er gegen 07.20 Uhr fest, dass das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen MSH-MK85 entwendet worden war. Ob der Diebstahl unter Ausnutzung des Keyless-Entry-Systems erfolgte, mit dem der Pkw ausgestattet war, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Kripo Würzburg erhofft sich im Zuge ihrer Ermittlungen nun auch Hinweise aus der Bevölkerung:


Abenteuer-Allrad

– Wer hat in der Nacht zum Freitag in Marktbreit verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen gesehen?




– Wer hat in der Dr.-Alois-Alzheimer-Straße etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Pkw-Diebstahl im Zusammenhang stehen könnte?

– Wer kann Angaben zum aktuellen Standort des gestohlenen Fahrzeugs machen?

– Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

„Mehr Stolz, Ihr Frauen!“: Literarische Kostproben am 23. April im Literaturhaus Wipfeld

LANDKREIS SCHWEINFURT - Mit einem Leseabend zum Thema „Starke Frauen in der Literatur“ setzt die Gleichstellungstelle des Landkreises Schweinfurt die Reihe „Mehr Stolz, Ihr Frauen!“ fort. Am 23. April , dem Welttag des Buches, präsentieren Kommunalpolitikerinnen aus dem Landkreis Schweinfurt im Literaturhaus Wipfeld Biografien und literarische Kostproben. Beginn ist um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.