Home / SLIDER / Wahlplakate geklaut, Feuer bei Gochsheim: Erneut viel Arbeit für die Polizei in der Region in und um Schweinfurt
Foto: Pixabay / TechLine

Wahlplakate geklaut, Feuer bei Gochsheim: Erneut viel Arbeit für die Polizei in der Region in und um Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Auf dem Parkplatz des Baumarktes „Bauhaus“ in der Rudolf-Diesel-Straße hat sich am Montagmittag die vorsätzliche Sachbeschädigung an einem auf dem Großparkplatz abgestellten Fahrzeug zugetragen. Von dem feigen Täter ist bis dato noch nichts bekannt.

Gegen 11.45 Uhr parkte dort der Eigentümer einer grauen C-Klasse von Mercedes sein Auto. Als er rund eine halbe Stunde später zurückgekommen ist, fand er seinen Pkw beschädigt vor. An der Beifahrertür prangerten jetzt mehrere tiefe Lackkratzer, welche höchstwahrscheinlich mit einem spitzen Gegenstand in den Lack gezogen worden sind. Die nun fälligen Reparaturkosten werden mit 1200 Euro veranschlagt.

Judithstraße 26 läutet die Tatörtlichkeit für eine Unfallflucht vom Montag. Dabei ist ein Blechschaden von dem bis dato noch unbekannten Täter von geschätzten 1500 Euro verursacht und zurückgelassen worden.

Im Zeitraum von 5.40 bis 14.10 Uhr parkte vor der angegebenen Adresse ein blauer VW Beetle mit AS-Kennzeichen. Als die Nutzerin des Fahrzeugs an den Abstellort zurückkam, fand sie das Auto frisch unfallbeschädigt vor. Die vordere Stoßstange war nun leicht eingedrückt und erheblich zerkratzt. Von dem verursachenden Auto fehlt jede Spur.



In den vergangenen Wochen sind in Schweinfurt mehr als 50 Wahlplakate von Unbekannten gestohlen oder teilweise beschädigt worden. Einen konkreten Tatverdacht gibt es bislang nicht. Die Ermittler der Kripo Schweinfurt erhoffen sich von Hinweisen aus der Bevölkerung nun neue Ermittlungsansätze.

In der Zeit von Mitte September bis Anfang Oktober sind im Schweinfurter Stadtgebiet rund 50 Wahlplakate einer einzelnen Partei beschädigt bzw. entwendet worden. Im Deutschhof und im Bereich des Hafens waren die Täter besonders aktiv. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Die Schweinfurter Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.









© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Neues vom Eishockey: Haßfurter Punkteabzug und Stähle nach Pfaffenhofen

SCHWEINFURT / HASSFURT - Vor den Partien der Mighty Dogs in Moosburg und gegen Fürstenfeldbruck waren zwei Meldungen aus den Verzahnungsrunden zur Eishockey-Bayernliga hochinteressant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.