Home / Notruf / Fahnungserfolg für die Polizei: Täterfestnahme nach Raub am Silvesterabend
Foto: ©Petair - stock.adobe.com

Fahnungserfolg für die Polizei: Täterfestnahme nach Raub am Silvesterabend


Sparkasse

SCHWEINFURT – Nachdem ein 30-Jähriger am Silvesterabend von einem vorerst Unbekannten überfallen worden war, konnte nun ein Tatverdächtiger ermittelt und in Haft genommen werden. Der Mann soll dem Geschädigten die Geldbörse sowie sein Handy entrissen und diesen durch Schläge und Tritte im Gesicht verletzt haben.

Wie bereits berichtet, befand sich ein 30-Jähriger am Silvesterabend auf dem Weg zu einer Bekannten in der Dittelbrunner Straße, als er zunächst mit einem Unbekannten ins Gespräch gekommen war. Im Verlauf des Gesprächs schlug der Täter dann unvermittelt auf den Mann ein, brachte den 30-jährigen Geschädigten zu Boden, entriss ihm seinen Geldbeutel sowie sein Handy und verletzte ihn durch Schläge und Tritte im Gesicht. Eine Fahndung nach dem Räuber verlief vorerst ergebnislos.


Ferber Stellenangebot

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt führten nun zur Identifizierung eines Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt erließ das Amtsgericht Schweinfurt Haftbefehl. Der Beschuldigte konnte am Freitag festgenommen und am Samstagvormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, der den Haftbefehl aufrechterhielt.

Der Schweinfurter wurde einer Justizvollzugsanstalt überstellt.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Geiselwind oben
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Die 15-jährige Tina Mecher aus Würzburg wird vermisst – Polizei bittet um Hinweise

WÜRZBURG - Seit Dienstag wird die 15-jährige Tina Mecher aus Würzburg vermisst. Hinweise auf eine Straftat, die im Zusammenhang mit ihrem Verschwinden stehen könnte, liegen bislang nicht vor. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet um Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.