Home / Notruf / Fahrradfahren in Sennfeld? So einfach ist das scheinbar nicht….

Fahrradfahren in Sennfeld? So einfach ist das scheinbar nicht….


Sparkasse

SENNFELD – Anscheinend zu heftig gefeiert hatte eine Frau am Dienstag ihren Geburtstag. Das Unglück nahm dann seinen Lauf, nachdem sie sich auf ihr Fahrrad gesetzt hatte.

Am Nachmittag ging eine Mitteilung ein, wonach in der Kreuzstraße eine Frau von ihrem Fahrrad gestürzt sei. Als eine Funkstreife an der angegebenen Örtlichkeit eintraf, stieg die Frau soeben wieder auf ihr Rad und entfernte sich.


Mezger

Sie wurde kurz darauf angehalten. Das Geburtstagskind, sie wurde an dem Tag 56, hatte sich bei dem vorausgegangenen Sturz augenscheinlich nicht verletzt. Sie stand aber deutlichst unter Alkoholeinfluss. Wie sie dann weiter ausführte, hat sie neben dem Alkohol auch noch diverse Psychopharmaka eingenommen. Bei einem Handalkomatentest brachte sie es auf 2,54 Promille!

Daraufhin wurde das Fahrrad am Kontrollort sicher abgestellt und sie mit auf die Dienststelle genommen. Ein herbeigerufener Arzt führte nun eine Blutentnahme durch. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol und anderer berauschender Mittel wurde eingeleitet.


Zu einem Unfall mit einem in falscher Fahrtrichtung fahrenden Fahrradfahrer kam es am Dienstagnachmittag ebenfalls in Sennfeld an der Einmündung der Gottlieb-Daimler- zur Gutenbergstraße. Dabei wurde auch noch ein weiteres Auto beschädigt.

Beim Sturz auf die Straße zog sich der Radler diverse Verletzungen zu und er wurde anschließend von einem Sanitätswagen in ein Schweinfurter Krankenhaus abtransportiert.

Gegen 16 Uhr war der 31-Jährige auf dem Radweg der Gottlieb-Daimler-Straße entgegengesetzt zur Fahrtrichtung unterwegs. Als er an der Einmündung zur Gutenbergstraße die Fahrbahn queren wollte, wurde er von einem 61-jährigen Mercedesfahrer übersehen und die beiden stießen zusammen. Das daraufhin abgewiesene Fahrrad prallte infolge dann noch gegen einen weiteren Mercedes.

Der Gesamtsachschaden bei allen drei Beteiligten wird auf 2000 Euro geschätzt. Nach einer Erstbehandlung durch einen Notarzt wurde der Fahrradfahrer von einem Rettungswagen in eine Schweinfurter Klinik weggebracht.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.