Home / Notruf / Fahrradfahrer flüchtet und gefährdet mehrere Verkehrsteilnehmer

Fahrradfahrer flüchtet und gefährdet mehrere Verkehrsteilnehmer


Beständig

SCHWEINFURT – Geschwister-Scholl-Straße: Am Mittwoch, gegen 13.20 Uhr flüchtete ein 22-jähriger Schweinfurter mit seinem E-Bike vor einer Kontrolle der Polizei. Hierbei missachtete er mehrere Rotphasen und überquerte unter anderem auch die Niederwerrner Straße und den John-F.-Kennedy-Ring ohne auf den bevorrechtigten Fahrzeugverkehr zu achten. Mehrere bisher unbekannte Geschädigte mussten stark abbremsen um einen Unfall zu verhindern.

Der Fahrradfahrer konnte kurze Zeit später trotzdem angehalten werden. Der Grund seiner Flucht lag darin, dass er Betäubungsmittel mit sich führte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt.


Sport König

Mögliche geschädigte Verkehrsteilnehmer sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Schweinfurt melden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.




Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.