Home / Ort / Bergrheinfeld / Fahrzeug brennt komplett aus, Cannabis und Marihuana am Steuer

Fahrzeug brennt komplett aus, Cannabis und Marihuana am Steuer


Sparkasse

HAUSEN BEI WÜRZBURG – Am 24.10.2020 gegen 08:10 Uhr befuhr eine 36-Jährige Frau aus Dänemark mit ihrem PKW VW Passat die BAB 7 in Fahrtrichtung Kassel. Kurz vor der Rastanlage Riedener-Wald-Ost verlor das Fahrzeug an Leistung, die Fahrerin hielt auf dem Seitenstreifen an und stieg aus ihrem Fahrzeug aus. Kurz darauf fing das Fahrzeug Feuer und brannte vollständig aus.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Bergtheim und Erbshausen waren vor Ort und löschten den PKW ab. Bei dem Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Kassel gesperrt.


Johanniter Schweinfurt

Geringe Menge Marihuana aufgefunden


ELTMANN – Bei der Kontrolle einer 38-jährigen Verkehrsteilnehmerin aus dem Landkreis Bad Kissingen, konnten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck am gestrigen Samstag gegen 12:15 Uhr circa 14 Gramm Marihuana im Fahrzeug auffinden. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen eines Deliktes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Das aufgefundene Rauschgift wurde beschlagnahmt.

Verdacht auf Betäubungsmittel am Steuer

BERGRHEINFELD – Am Sonntag um 02:00 Uhr führten die Beamten der Polizeiinspektion Schweinfurt in Bergrheinfeld, Schnackenwerther Straße eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 28 Jährigen wurden hierbei körperliche Auffälligkeiten erkannt, welche auf Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest erhärtete den ersten Verdacht und reagierte positiv auf den Cannabiswirkstoff THC.

Der PKW Fahrer musste die Beamten im Anschluss an die Kontrolle zur Dienststelle begleitet, wo eine Blutentnahme durch einen hinzugezogenen Arzt durchgeführt wurde. Abhängig vom Untersuchungsergebnis der Blutprobe erwartet den jungen Mann nun ein Verfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz. Die Folge wäre ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Räder von Neuwagen abmontiert

SCHWEINFURT – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Helsinkistraße im Zeitraum von 01:10 – 02:20 Uhr bei einem dort ansässigen Autohaus, die Räder von einem Neufahrzeug abgeschraubt und entwendet. Ein bislang unbekannter Täter montierte im genannten Zeitraum alle vier Reifen ab, es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Anscheinend wurde der unbekannte Täter durch einen Sicherheitsmitarbeiter gestört, denn er ließ an der Tatörtlichkeit einige Gegenstände, die er zum Aufbocken des Fahrzeuges benötigte, zurück.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09721/202-2201 entgegen.

Mountainbike der Marke BTWIN entwendet

SCHWEINFURT – Das Mountainbike der Marke BTWIN war am 16.10.2020 in der Zeit von 17:30 – 20:00 Uhr in der Rückertstraße an einem Fahrradabstellplatz, mit einem Spiralschloss angeschlossen. Bei dem entwendetem Fahrrad handelte sich um ein schwarz/rotes Mountainbike „Rockrider 520S“. Dieses hat einen Wert von ca. 400 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09721/202-2201 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

SCHWEINFURT – Am Samstag im Zeitraum von 15:50 bis 18:10 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in der Ludwigstraße. Der geparkte Mercedes des Geschädigten wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug an der vorderen Stoßstange beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09721/202-2201 entgegen.

Verkehrsunfall mit Beteiligung der Regionalligamannschaft des SV Schalding-Heining

SCHWEINFURT – Vor dem Regionalligaspiel zwischen dem FC Schweinfurt 05 und dem SV Schalding-Heining kam es zu einem Verkehrsunfall mit leicht Verletzten. Das Fußballspiel wurde daraufhin abgesagt.

Der 29 jährige LKW-Fahrer fuhr mit seinem LKW auf den Kleinbus des SV Schalding-Heining auf. Dieser war mit einigen Spielern der Regionalliga Fußballmannschaft des SV Schalding-Heining besetzt. Insgesamt waren drei Rettungswägen und ein Notarzt vor Ort um sieben leicht verletzte Insassen zu versorgen. Der Kleinbus war mit insgesamt acht Personen besetzt. Das Fußballspiel FC Schweinfurt – SV Schalding-Heining wurde aufgrund des Verkehrsunfalls abgesagt. Die Auswärtsmannschaft erhielt einen Ersatzbus für die Heimfahrt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.