Home / Ort / Rhön / Bad Neustadt / Fahrzeugtür aufgerissen und Radschlüssel hinterher geworfen, zweimal Streit mit Betäubungsmitteln
Foto: Pixabay / FreitagTV

Fahrzeugtür aufgerissen und Radschlüssel hinterher geworfen, zweimal Streit mit Betäubungsmitteln


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

BAD NEUSTADT – Während sich drei junge Damen nach Feierlichkeiten Samstagnacht mit dem Auto auf den Nachhauseweg machen wollten, wurde die Fahrzeugtüre durch einen unbekannten Mann aufgerissen. Der Mann habe dann „Raus, Raus!“ geschrien.

Die Damen konnten die Fahrzeugtüre schließen und mit dem Pkw wegfahren. Nach Aussage der Fahrzeuginsassen habe der Mann noch einen Radschlüssel-ähnlichen Gegenstand hinter dem Fahrzeug her geschwungen.


Mezger

Es entstand kein Personen- oder Sachschaden. Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief negativ.


Zwei Mal Streit – Zwei Mal Betäubungsmittel gefunden

MÜHLBACH – Am Samstagmittag liefen zwei Einsätze aufgrund streitender Personen bei der Polizeiinspektion Bad Neustadt an. Im ersten Fall handelt es sich um einen Familienstreit, im Verlauf dessen mehrere Druckverschlusstütchen mit Amphetaminanhaftungen, sowie eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden konnten.

Im zweiten Fall konnte das Streitthema nicht abschließend geklärt werden, doch auch hier wurde ein angerauchter Joint aufgefunden.

Die jeweiligen Streithähne wurde getrennt und das Betäubungsmittel sichergestellt. Es ergeht in beiden Fällen eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz an die Staatsanwaltschaft.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!