Home / Notruf / Falsche Tochter meldete sich per WhatsApp – aber schon wieder fiel eine 66-Jährige darauf hinein…

Falsche Tochter meldete sich per WhatsApp – aber schon wieder fiel eine 66-Jährige darauf hinein…


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

LOHR AM MAIN IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – Am vergangenen Wochenende, 16.09.2022 bis 19.09.2022, erhielt eine 66jährige Frau aus Lohr am Main eine WhatsApp-Nachricht. Die Anruferin meldete sich bei der 66jährigen und gab an, dass sie ihre Tochter sei. Ihr Handy wäre ins Wasser gefallen, deswegen würde sie ein anderes, der Mutter unbekanntes Handy, benutzen.

Telefonieren ginge auch nicht. Die 66jährige ließ sich in die Irre führen und überwies der angeblichen Tochter einen Geldbetrag in unteren vierstelligen Bereich auf ein Konto. Nachdem ihr Zweifel gekommen war, recherchierte sie und stellte fest, dass sie einer Betrügerin auf den Leim ging. Die Ermittlungen werden wegen Betrug geführt.


Auto-Motorrad AMS Schauer




ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!