Home / Ort / Bergrheinfeld / Feuerwehr musste Baum entfernen: Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und wird schwerverletzt – noch ein Crash bei Marktsteinach

Feuerwehr musste Baum entfernen: Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und wird schwerverletzt – noch ein Crash bei Marktsteinach


Sparkasse

BERGRHEINFELD – Schwere Verletzungen zog sich ein Fahranfänger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in der Schweinfurter Straße zu. Der Rettungsdienst verbrachte ihn in ein Schweinfurter Krankenhaus. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden wird auf rund 15 00 Euro geschätzt. Wegen eines schief hängenden Baums musste die Feuerwehr Bergrheinfeld ebenfalls noch zum Unfallort ausrücken.

Gegen 20.45 Uhr war ein 18-Jähriger aus einer anderen Landkreisgemeinde mit seinem Seat Ibiza auf der Schweinfurter Straße unterwegs. Dabei bekam er aus bisher noch nicht bekannten Gründen zu spät mit, dass vor ihm ein 51-jähriger Ford Kuga Lenker verkehrsbedingt angehalten hatte, weil der nach links abbiegen wollte. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden lenkte der Heranwachsende jetzt geistesgegenwärtig nach rechts und stieß hier ziemlich heftig gegen einen am Straßenrand abgestellten 3er BMW. Die Aufprallwucht war so stark, dass der BMW anschließend über zwei Parkbegrenzungsrahmen geschoben wurde und danach noch gegen einen Baum prallte. Dadurch geriet der Baum in eine Schieflage und drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Deshalb mussten die Floriansjünger Hand und Gerät anlegen und den Baum entfernen.


Wolf-Moebel

Der Unfallverursacher erlitt unter anderem vermutlich eine Armfraktur. Die beiden erheblichen beschädigten Autos wurden durch Abschleppdienste geborgen und von der Unfallstelle weggebracht.

Höchstwahrscheinlich wegen der den Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit ist am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2266 ein Smart Lenker verunglückt. Der Blechschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.


Gegen 20.35 Uhr fuhr ein 51-Jähriger von Schonungen in Richtung Marktsteinach, als er in der scharfen Rechtskurve nicht unweit der Klüpfelsmühle die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei kam er ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf der rechten Fahrzeugseite liegend kam der Mini im Gelände zum Stillstand. Unverletzt konnte der Fahrer seinem Auto entsteigen.

Das Unfallfahrzeug wurde erheblich ramponiert und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pinocchio
Yummy
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Eine ganze Stadt im Fieber: Größtes privates GTI-Treffen mit mehr als 900 Tuning-Stars in Münnerstadt

MÜNNERSTADT - Der GTI ist Kult. Traditionell treffen sich die Fahrerinnen und Fahrer der PS-starken Boliden seit dem Jahr 2014 im unterfränkischen Münnerstadt. Das mittelalterliche Städtchen mit seiner Fachwerkkulisse bietet einen spannenden Kontrast zu den getunten und hochpolierten Karossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.