Home / Notruf / Feuerwehreinsatz in einem Discounter in Grettstadt – und in Gerolzhofen flüchtet ein Unfall-Verursacher
Foto: Pixabay / bayern-reporter_com

Feuerwehreinsatz in einem Discounter in Grettstadt – und in Gerolzhofen flüchtet ein Unfall-Verursacher


Sparkasse

GRETTSTADT – Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Mittwochmorgen in einem Lebensmitteldiscounter in der Industriestraße. Gegen 08.00 Uhr verständigte die Filialleiterin die Feuerwehr und Polizei, dass sie im Gebäude Brandgeruch festgestellt hätte. Vermutlich durch einen technischen Defekt am Backautomaten entwickelte sich der Rauch, eine offene Feuerstelle konnte nicht festgestellt werden.

Zwei Angestellte wurden mit Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in Krankenhäuser nach Schweinfurt gebracht.


Mezger

Unfall-Verursacher flüchtete


GEROLZHOFEN – In der Zeit von 12.09.22, 04.00 Uhr bis 13.9.22, 04.00 Uhr, wurde im Industriegebiet An der Mönchstockheimer Straße die Einfriedung eines Firmengeländes beschädigt. Vermutlich blieb ein Lkw beim Rangieren am Metallzaun hängen und knickte einen Metallpoller um. Der Unfall-Verursacher entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden wird auf ca. 1500 € geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, möchten sich mit der Polizei Gerolzhofen unter Tel. (09382) 9400 in Verbindung setzen.

Fahrrad entwendet

GEROLZHOFEN – Am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, wurden zwei bislang unbekannte Täter dabei beobachtet, wie sie aus dem Hofraum des Anwesens Steigerwaldstraße 17 ein Jugendrad der Marke Haibike, weiß mit grün-schwarzen Beschriftungen, entwendeten. Hinweise auf die Täter und den Verbleib des Rades an die Polizei Gerolzhofen unter Tel. (09382) 9400.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!