Home / Ort / Bad Kissingen / Flüchtiger Ladendieb bekommt Personalausweis zurück – und kann sich darüber nur bedingt freuen
Foto Markus Spiske / Unsplash

Flüchtiger Ladendieb bekommt Personalausweis zurück – und kann sich darüber nur bedingt freuen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Donnerstag versuchte ein 30-Jähriger aus einem Einkaufsmarkt zwei Getränkedosen zu entwenden. Als der 30-Jährige durch den Kaufhausdetektiven angesprochen wurde flüchtete er zunächst. Allerdings konnte der Kaufhausdetektiv den Rucksack des Beschuldigten festhalten.

Die hinzugerufene Polizeistreife fand im Rucksack einen Personalausweis sowie weiteres Diebesgut. Der Beschuldigte wurde im Anschluss von den Polizeibeamten aufgesucht. Über die Rückgabe seines Personalausweises konnte sich der Beschuldigte allerdings nur bedingt freuen.


Kindertafel Glühwein

Fahrräder aus Kellerraum entwendet

SCHWEINFURT – Von Dienstag auf Mittwoch wurde aus einem Kellerraum am Georg-Wichtermann-Platz zwei Fahrräder entwendet Die beiden E-Bikes hatte noch eine Zeitwert von ca. 400 Euro.


Sachbeschädigung an Eingangstür

SCHWEINFURT – Am Georg-Wichtermann-Platz wurde von Montag auf Dienstag eine Eingangstür zerkratzt. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Handy aus Bauwagen gestohlen

SCHWEINFURT – Aus einem am Nutzweg abgestellten Bauwagen wurde am Mittwoch ein Handy entwendet. Der Bauwagen war im Tatzeitraum nicht versperrt gewesen.

Verkehrsunfallflucht

GOCHSHEIM – Bereits am 28.10.19 war es in Gochsheim am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug hatte einen vor dem NKD geparkten Opel Meriva gestreift und beschädigt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Die Polizei sucht nun einen Unfallzeugen, welcher noch die Geschädigte vor Ort angesprochen hatte.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Müllwerker eingeklemmt

BAD KISSINGEN – Am Mittwochmorgen, gegen 11.30 Uhr, wurde im Bereich Geschwister-Scholl-Platz / Hofeinfahrt Ostring ein Arbeiter der Städtischen Müllabfuhr zwischen eine Hauswand und dem Müllfahrzeug eingeklemmt. Der 38-Jährige befand sich als Lader auf dem rechten hinteren Trittbrett eines Müllfahrzeugs. Beim Ausfahren schwenkte das Heck nach rechts aus, so dass der Mann eingequetscht wurde. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam zur Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus.

Verkehrsunfall

DONNERSDORF – Ein LKW-Fahrer befuhr Donnerstagmittag mit seinem Sattelzug die Hauptstraße in Fahrtrichtung Mönchstockheim. An einer Rechtskurve musste der Fahrer aufgrund seiner Fahrzeuglänge verkehrsbedingt halten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Ein nachfolgender PKW-Fahrer wollte am Sattelzug vorbeifahren, da er annahm, dass dieser anhielt um abzubiegen. Als der PKW-Fahrer am Sattelzug vorbeifuhr, fuhr dieser jedoch auch los. Die beiden Fahrzeuge streiften sich. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,– Euro.

Kleinunfall

GEROLZHOFEN – Donnerstagnachmittag befuhr ein PKW-Fahrer die B 286. Auf der Fahrt wirbelte er den dort aufgebrachten Rollsplitt auf, wodurch die Frontscheibe eines nachfolgenden PKW beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,– Euro.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Pure Club
Ozean Grill
Bei Dimi
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.