Home / Ort / Out of SW / Frau angefahren – Fahrzeugführer flüchtig – Polizei sucht Zeugen
Foto: Pixabay / TechLine

Frau angefahren – Fahrzeugführer flüchtig – Polizei sucht Zeugen


FirstFloorSW

LOHR AM MAIN – Am Sonntagabend wurde eine Fußgängerin von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt. Der Fahrer eines silbernen Pkw setzte seine Fahrt im Anschluss an den Unfall ohne anzuhalten fort. Die Polizei sucht dringend Zeugen und bittet um Hinweise.

Gegen 18:50 Uhr wollte eine 38-jährige Fußgängerin vom Bahnhof her kommend den Zubringer zur B26 an der Überquerungshilfe kreuzen, als ein Pkw aus der Innenstadt her kommend die Bahnhofstraße in nördliche Richtung befuhr. Das Auto bog nach der Überführung über die B26 nach rechts auf den Zubringer zur B26 ab. Hierbei erfasste das Fahrzeug die Frau, die nach den Aufprall schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen blieb. Ohne anzuhalten fuhr der Fahrer des Wagens in unbekannte Richtung davon. Die 38-Jährige wurde durch einen Ersthelfer an der Unfallörtlichkeit aufgefunden und nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht. Bei dem Fahrzeug, durch welches die Frau angefahren wurde, soll es sich um einen silberfarbenen Pkw handeln. An der Unfallstelle wurde zudem eine schwarze Radkappe gefunden, die von dem flüchtigen Fahrzeug stammen könnte.


Ferber Stellenangebot

Die Polizeiinspektion Lohr am Main übernahm die ersten Ermittlungen und bittet nun Personen, die zum Unfallzeitpunkt in der Nähe der Unfallstelle für die Ermittlungen relevante Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise auf das Unfallfahrzeug oder den Fahrer des Wagens geben können, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter Tel. 09302/910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Pinocchio
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.