Home / Notruf / Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Brückenstraße in Grafenrheinfeld, Polizist nimmt in seiner Freizeit einen Ladendieb fest
Foto: Pixabay / oberaichwald

Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Brückenstraße in Grafenrheinfeld, Polizist nimmt in seiner Freizeit einen Ladendieb fest


Sparkasse

GRAFENRHEINFELD – Am Montag, gegen 17.40 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem VW Polo von Grafenrheinfeld aus kommend in Richtung Bergrheinfeld. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er in der Brückenstraße in den Gegenverkehr und stieß hier Frontal mit einer ihm entgegenfahrenden 54-jährigen Pkw-Fahrerin und deren Mercedes A-Klasse zusammen.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser verbracht werden. Die Unfallstelle wurde von der freiwilligen Feuerwehr Grafenrheinfeld gesichert und nach der Unfallaufnahme gereinigt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit weshalb sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt.


Winner Plus junge Hunde Futter Junior

Im Zuge des eingeleiteten Strafverfahrens wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft der Führerschein des Unfallverursachers sichergestellt, da ein möglicher körperlicher Mangel als Unfallursache in Frage kam.


Zwei Pkw aufgrund technischen Veränderungen beanstandet

SCHWEINFURT – Am Montag in den Abendstunden wurden mehrere Pkw im Stadtgebiet auf ihre technischen Zustände und die Zulassung kontrolliert. Hierbei wurden unter anderem zwei Pkw-Fahrer, 24 und 25-jährige Männer, mit ihren Fahrzeugen, einem VW Passat und einem Audi S4, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei dieser konnten technische Veränderungen an deren Fahrzeugen erkannt und beanstandet werden. Unter anderem wurden Standlichtbirnen mit orangem Licht, die durchgehend leuchteten, festgestellt. Am anderen Pkw war eine nicht zulässige Klappenauspuffanlage verbaut, weiterhin die Rad-Reifen-Kombination im Zusammenhang mit dem Fahrwerk nicht regelkonform.

Beide Fahrer müssen nun ihre Fahrzeuge auf eigene Kosten wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zurückbauen und mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Fahrrad am Bahnhof entwendet

SCHWEINFURT – Im Verlauf von Donnerstag bis Freitag stellte der Geschädigte sein schwarzes Herrenmountainbike am Hauptbahnhof ab. Als er zurückkehrte war dieses entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf 150 Euro.

Parfüm entwendet, Ladendiebin flüchtig

SCHWEINFURT – Am Montag, gegen 12.00 Uhr konnte ein Zeuge eine junge Frau dabei beobachten wie sie in der Galeria Kaufhof ein Parfüm aus einem Regal nahm und mit in eine Damenumkleide nahm. Dort probierte sie mehrere Kleidungsstücke an. Beim Verlassen der Umkleide wurden zwar alle Kleidungsstücke im Laden belassen, das Parfum war aber nicht mehr aufzufinden.

Die Tatverdächtige verließ kurz darauf das Geschäft und wurde auf ihren Diebstahl angesprochen. Nach der Ansprache rannte sie davon und flüchtete in Richtung Neutorstraße. Die Leerverpackung des Parfums konnte im Anschluss in besagter Umkleidekabine aufgefunden werden. Der Warenwert betrug um die 50 Euro.

Die Gesuchte wird wie folgt beschrieben, um die 16 Jahre alt und 1,70 Meter groß, mit schlanker Statur, mit glatten langen Haaren die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Sie trug eine lila Hose und einen schwarzen Pullover mit Aufschrift auf der Rückseite. Ebenso hatte sie eine Umhängetasche in Leopardenmuster mitgeführt.

Polizist in Freizeit nimmt Ladendieb fest

SCHWEINFURT – Am Montag, gegen 12.20 Uhr befand sich ein 32-jähriger Polizeibeamter der Polizeiinspektion Schweinfurt in Freizeit bei einem Einkauf im Bekleidungsgeschäft H&M.

Als beim Verlassen eines 29-jährigen Mannes die Diebstahlwarnanlage anschlug und der Mann versuchte mit seinem Rucksack davon zu rennen, nahm der Polizist die Verfolgung auf und konnte den flüchtigen Ladendieb kurz darauf stellen und festnehmen. Im mitgeführten Rucksack des Flüchtigen wahren Waren im Wert von über 150 Euro verstaut die dieser nicht bezahlt hatte. Diese konnten wieder an den rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.