Home / Ort / Bergrheinfeld / Fußgänger wird nachts verletzt am Spitalseeplatz aufgefunden – Polizei sucht dringend nach Zeugen

Fußgänger wird nachts verletzt am Spitalseeplatz aufgefunden – Polizei sucht dringend nach Zeugen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zu einem Polizeieinsatz aufgrund einer verletzten Person ist es am Sonntagmorgen, gegen 00:15 Uhr, am Spitalseeplatz in Schweinfurt gekommen. Eine Schweinfurterin verständigte in den Morgenstunden die Polizei, nachdem sie ihren 43-jährigen Ehemann verletzt auf der oben genannten Straße sitzend gefunden hatte.

Der Mann hatte sich auf bislang unbekannte Weise leichte Blessuren am Kopf und den Armen zugezogen, welche in der Folge durch den hinzugerufenen Rettungsdienst versorgt wurden. Da sich der Geschädigte selbst nicht mehr an den Geschehensablauf, der zu seinen Verletzungen geführt hatte, erinnern konnte, ermittelt nun die Polizeiinspektion Schweinfurt.


Winner Plus

Hierfür wendet sich die Polizei an die Bevölkerung und bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag, im Bereich des Spitalseeplatzes, Wahrnehmungen gemacht, welche im Zusammenhang mit der Verletzung der oben genannten Person stehen könnten?


Sachbeschädigung durch Graffiti

SCHWEINFURT – Am Samstag wurde im Tatzeitraum von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr die Türe einer Filiale am Georg-Wichtermann-Platz mit einem schwarzen Graffiti-Schriftzug in einer Größe von ca. 1x1m beschmiert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Körperverletzung

SCHWEINFURT – Am Samstagnachmittag wurde ein 28-jähriger Mann Opfer einer Körperverletzung in der Euerbacher Straße. Der 50 Jahre alte Beschuldigte griff sein Gegenüber aus bislang ungeklärter Ursache an und verpasste ihm ein paar Kopfstöße, wodurch dieser im Anschluss starke Schmerzen an der Nase verspürte.

Diebstahl eines Mobiltelefons

SCHWEINFURT – Am Samstagabend kam es zwischen 20:45 und 20:55 Uhr zu einem Diebstahl eines Mobiltelefons. Ein 15-jähriges Mädchen saß im Tatzeitraum auf einer Parkbank in der Josef-Reuß-Straße. Als sie ihr Mobiltelefon für einen kurzen Moment neben sich auf die Bank legte und dieses für einen kurzen Moment unbeobachtet ließ, wurde das IPhone 8 von einem unbekannten Täter entwendet. Der Wert des Smartphones liegt bei ca. 500 Euro.

Diebstahl von Parfumtestern

SCHWEINFURT – Am Samstagabend ging ein Ehepaar auf gemeinsame Diebestour. Gegen ca. 17:00 Uhr betraten sie eine Filiale in der Spitalstraße Schweinfurt. Aus dieser entwendete das Paar, bestehend aus einem 51-jährigen Mann und seiner 45-jährigen Ehefrau, verschiedene Parfumtester im Gesamtwert von ca. 1600 Euro, ehe sie von einem Ladendetektiv angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurden. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl.

Fahrraddiebstahl

SCHWEINFURT – Aus einem Mehrfamilienhaus in der Franz-Schubert-Straße Schweinfurt wurde im Tatzeitraum von Freitagabend, 19:00 Uhr und Samstagmorgen, 09:00 Uhr, ein Mountainbike entwendet. Das orange/schwarze Jugendrad der Marke Winora wurde vom Geschädigten unverschlossen vor der betroffenen Wohnung abgestellt. Der Beuteschaden liegt bei ca. 75 Euro.

Bei Personenkontrollen Marihuana aufgefunden

SCHWEINFURT – Am späten Samstagabend wurde ein 23-Jähriger einer Personenkontrolle unterzogen. Die Beamten konnten bei dem nun Beschuldigten mehrere Kleinstmengen Marihuana auffinden. Das Betäubungsmittel wurde durch die Beamten sichergestellt.

Kurze Zeit später wurde bei einem 24 Jahre alten jungen Mann, ebenfalls im Rahmen einer Kontrolle, eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Auch dieses Betäubungsmittel wurde durch die Beamten sichergestellt.

Beide Beschuldigte erwarten nun einen Anzeige wegen unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss

SCHWEINFURT – Am Samstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Schweinfurt gegen ca. 21:00 Uhr eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem 26-jährigen Elektrorollerfahrer durch. Hierbei erhärtete sich der Verdacht des vorausgegangenen Konsums von Betäubungsmitteln. Zudem konnten die Beamten im Rahmen der Kontrolle eine geringe Menge Marihuana auffinden. Da sich der Verdacht erhärtete, dass der Beschuldigte noch weiteres Betäubungsmittel besitzt, wurde eine Wohnungsnachschau durchgeführt, bei welcher nochmals mehrere Kleinstmengen Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden konnten. Zudem folgte eine Blutentnahme.

Bei einer weiteren durchgeführten Verkehrskontrolle am Samstagabend gegen 19:30 Uhr erhärtete sich für die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Schweinfurt auch hier der Verdacht, dass der 34-jährige Pkw-Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Zudem konnte aus dem Fahrzeuginneren Marihuanageruch wahrgenommen und ein Joint aufgefunden werden. Neben der im Anschluss durchgeführten Blutentnahme wurde das aufgefundene Betäubungsmittel sichergestellt.

Sachbeschädigung an Kfz

BERGRHEINFELD – Ein 29-jähriger Geschädigter parkte seinen Pkw, BMW, schwarz, am Samstagmittag auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Schweinfurter Straße in Bergrheinfeld. Zwischen 11:05 Uhr und 11:30 Uhr verkratzte ein bislang unbekannter Täter die rechte Seite des Pkws, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro entstand. Zuvor beobachtete der Geschädigte ein männliche Person, welche über einen kurzen Zeitraum hinweg auffällig nah am Pkw stand. Die Beschreibung des Mannes: ca. 60 Jahre alt, kurze Haare, schwarzes T-Shirt, kurze graue Hose. Womöglich fuhr der unbekannte Täter anschließend mit einem schwarzen SUV davon.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

GOCHSHEIM – Am Samstagmittag ereignete sich gegen 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Industriestraße in Gochsheim. Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer fuhr in einen dortigen Kreisverkehr ein und übersah den 30-jährigen, vorfahrtsberechtigten Kraftradfahrer, welcher sich bereits im Kreisverkehr befand. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Kraftradfahrer so stark abbremsen, dass er ins Schleudern geriet und zu Boden fiel. Hierdurch erlitt er glücklicherweise nur leichte Verletzungen, am Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.