Home / Notruf / Ge-rockt: Wie man als Frau am besten hochwertige Decken klauen kann
Foto: Bundespolizei

Ge-rockt: Wie man als Frau am besten hochwertige Decken klauen kann


Sparkasse

SCHWEINFURT – Im Laufe des frühen Dienstagabends beging ein Pärchen einen Diebstahl in einem Geschäft für Betten und Zubehör am Bergl. Dieses hatte hochwertige Decken ausgeschrieben und das Paar ging nach dem Betreten des Geschäfts sogleich in den Bereich der Auslage. Beim Verlassen nahm eine Angestellte wahr, dass die Frau wohl etwas unter dem langen Rock transportierte bzw. zu verstecken suchte.

Sie schaffte es aber nicht, die beiden Personen rechtzeitig anzusprechen und diesen gelang es, in ihren Pkw zu steigen und davon zu fahren. Das Personal hatte bereits Nachricht aus anderen Filialen, dass zurzeit Decken in dieser Preisklasse Ziele für Diebstähle sind und reagiert.


Mezger Räderwechsel 19,95 Euro

Beschreibungen liegen vor mit männlich, ca. 40 Jahre alt, 170 cm, kräftige Statur, dunkler Teint, heller Pullover, sie ca. 160 cm, ca. 40 Jahre, schlank, grauer Plisserock, langer schwarzer Mantel, schwarze Wildlederstiefel. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt der Sachbearbeiter gerne entgegen.


Metzger in der Keßlergasse

SCHWEINFURT – Unter Ausnutzung der Dunkelheit stieg von Dienstagabend bis zum frühen Morgen des Mittwoch ein noch unbekannter Täter in die Filiale einer Metzgerei ein. Hierbei wurden Schubladen und Schränke aufgehebelt und durchwühlt. Der Täter kam offensichtlich über eine Zwischentüre hinein. Zielrichtung dürfte Geld gewesen sein, es wurde wie üblich mehr Sachschaden als Beuteschaden verursacht, obwohl der Täter mit einige hundert Euro entkommen konnte. Eine Beschreibung zu einer Person liegt derzeit nicht vor.

Unfallflucht – Schülerinnen haben aufgepasst

SCHWEINFURT – Am Heckenweg vor der Nr. 4, beschädigte ein Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug ein Verkehrsschild in der Zeit von Dienstag, 13:30 – 15:30 Uhr. Während die Streife noch bei der Aufnahme und Befragung eines Anwohners war, kamen zwei zwölfjährige Schülerinnen hinzu und teilten mit, den Verursacher gesehen zu haben. Anhand ihrer Hinweise konnte der 75jährige Fahrer mit seinem Wohnmobil aus dem Landkreis namentlich ermittelt werden. Er will den Zusammenstoß nicht bemerkt haben, als er einem anderen Fahrzeug ausweichen musste. Aufgrund des Schadensbildes klingt dies nicht sehr glaubwürdig. Dies muss schließlich seitens der Justiz beurteilt werden, nachdem die Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort an die Staatsanwaltschaft weitergereicht wurde.

Einen Gang zurückschalten, mal anders

NIEDERWERRN – Noch vor der B303 auf der B19, musste ein 56jähriger Schweinfurter am Dienstagnachmittag, an einer roten Ampel zunächst warten. Als er dann bei grüner Ampel losfahren wollte, verschaltete er sich und legte statt des ersten Gangs den Rückwärtsgang bei seinem Lkw ein und fuhr auf den hinter ihm wartenden Verkehrsteilnehmer und dessen Pkw auf. Gesamtschaden an beiden Pkws wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Vorfahrtssache

RÖTHLEIN – Gegen 15 Uhr befuhr ein Handwerker mit seinem Pkw die Mühläckerstraße. Er übersah wohl im Kreuzungsbereich den von rechts, vorfahrtberechtigten Pkw eines 49jährigen Ortsansässigen. Dieser bremste noch stark ab, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Die beiden Insassen der Pkw blieben unverletzt, lediglich die Fahrzeuge waren stark deformiert, aber weiterhin fahrtüchtig.

Spiegel abgetreten

SENNFELD – In der Hauptstraße vor der Nummer 14, wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag ein geparkter Pkw durch eine unbekannte Person angegangen. Der Verursacher des Schadens trat den linken Außenspiegel ab und riss auch noch dazu den Scheibenwischerarm vorne weg. Hinweise auf den Täter hat der Geschädigte derzeit keine.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.

Ladung verloren – Verkehrsunfall auf der A 70

GRETTSTADT – Ein Teil seiner Ladung hat am Diensttagmittag ein Pkw-Fahrer auf der A 70 bei Grettstadt verloren. Der 59-Jährige überholte zwischen Haßfurt und Schonungen einen Sattelzug, als sich ein Holzteil von der Ladung auf seinem Pkw-Anhänger löste und gegen das Dach der Zugmaschine flog. An der Zugmaschine entstand ein Schaden von ca. 1000,– Euro.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Maharadscha
Yummy
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.