Home / Ort / Rhön / Münnerstadt / Geburtstagsfeier auf einem Jugendzeltplatz in Münnerstadt endet in einer handfesten Auseinandersetzung
Foto: Pixabay ToNic-Pics

Geburtstagsfeier auf einem Jugendzeltplatz in Münnerstadt endet in einer handfesten Auseinandersetzung


Sparkasse

MÜNNERSTADT – Am späten Freitagabend feierte eine Jugendgruppe Geburtstag auf dem Jugendzeltplatz „An der Zent“ in Münnerstadt. Dabei gerieten eine 15-jährige, ein 17-jähriger sowie ein 16-jährige in Streit. Dieser endete in einer handfesten Auseinandersetzung, indem jeder Schläge und Tritte abbekam.

Alle Beteiligten wurden dabei leicht verletzt, benötigten jedoch vor Ort keine ärztliche Behandlung. Die drei Jugendlichen erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung.


Mezger



Mehrere Steine auf der Fahrbahn verursachten Sachschaden am Pkw


BAD BOCKLET – Am Freitagmorgen befuhr ein 18-jähriger Mazda-Fahrer die St 2292 von Aschach kommend in Richtung Hohn. Nach einer Linkskurve und kleinen Kuppel bemerkte der Pkw-Fahrer zu spät, dass mehrere Steine verteilt auf der Fahrbahn lagen. Er fuhr mit seinem Fahrzeug über die Steine und es entstand ein Sachschaden am Pkw von ca. 2000 Euro. Der Pkw war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Wer die Steine verloren hat bzw. wie diese auf die Fahrbahn kamen, ist bislang nicht nachvollziehbar. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Kissingen unter der Rufnummer: 0971/71490 in Verbindung zu setzen.

Unfall im Gegenverkehr unter Alkoholeinfluss

BAD KISSINGEN – Am Freitagnachmittag befuhr ein 26-jähriger Peugeot-Fahrer die Kreisstraße KG 8 von Reiterswiesen kommend in Fahrtrichtung Schwarze Pfütze. In einer Rechtskurve kam er in den Gegenverkehr und kollidierte dabei mit einer entgegenkommenden 67-jährigen VW-Fahrerin. Beide Unfallbeteiligten wurden dabei leicht verletzt und wurden mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten vor Ort zudem fest, dass der 26-jährige Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Er hatte einen Alkoholwert von 0,56 Promille. Aus diesem Grund wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Fahrt unter Alkohol und ohne Führerschein

BAD KISSINGEN – Am frühen Samstagmorgen kontrollierte eine Streife der PI Bad Kissingen einen 18-jährigen Audi-Fahrer in der Nähe der Alten Kissinger Straße. Bei der Kontrolle stelltesich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz der benötigen Fahrerlaubnis ist. Zudem hatte er einen Alkoholwert von 0,84 Promille. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden. Dem 18-jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahrt unter Alkoholeinfluss. Der Fahrzeughalter des Audis saß bei der Kontrolle auf dem Beifahrersitz. Deshalb erwartet dem Mann nun eine Anzeige, da er die Fahrt zugelassen hat.

Kuriose Entstempelung eines Pkw

BAD KISSINGEN – In der Zeit vom 27.07.21 bis zum 29.07.2021 wurden an einem VW Passat in Bad Kissingen in der Vernonstraße am hinteren Kennzeichen durch einen bislang unbekannten Täter/in das bayerische Wappen zum Teil abgekratzt und mit einem kleinen gelben Aufkleber samt QR-Code versehen. Dies stellt normalerweise eine Online-Abmeldung vom Fahrzeug dar, wobei der Pkw dann nicht mehr bewegt werden darf. Kurioserweise tat dies nicht der Halter sondern jemand erlaubte sich „einen bösen Scherz“ und versah den Pkw mit dem Aufkleber. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Kissingen unter der Rufnummer: 0971/71490 in Verbindung zu setzen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!