Home / Ort / Dittelbrunn / Geplanter Gratis-„Einkauf“ endete mit der Flucht – aber im zurückgelassen Rucksack befanden sich Hinweise zur Identität

Geplanter Gratis-„Einkauf“ endete mit der Flucht – aber im zurückgelassen Rucksack befanden sich Hinweise zur Identität


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Als am Montagabend gegen 18:50 Uhr ein Mann mit einer weiteren Person in einem Verbrauchermarkt in der Oskar-von-Miller-Straße seinen Rucksack befüllte und im weiteren Verlauf diesen „Einkauf“ nicht bezahlen wollte, konnten diese über die Videoüberwachungsanlage beobachtet werden. Nach der Kasse wurden die Männer angesprochen, wobei beide die Flucht ergriffen. Hierbei wurde der Rucksack des Mannes zurückgelassen.

Die Flucht brachte ihm aber wenig, da sich in dem Transportbehältnis Unterlagen zu seiner Person befanden, womit seine Identität geklärt werden konnte. Die Ermittlungen führten nach kurzer Zeit zum Erfolg und er konnte vorläufig festgenommen werden. Die zweite Person ist allerdings zurzeit noch unbekannt, da der Festgenommene über dessen Identität keine Auskunft geben wollte.


AOK - Keine Kompromisse

Impfzentrum beschmiert


BAD NEUSTADT AN DER SAALE – Bislang unbekannte Täter beschmierten in der Nacht zu Dienstag das Impfzentrum. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.

Eine Streifenbesatzung der Polizei entdeckte in den frühen Dienstagmorgenstunden dass die Außenfassade des Impfzentrums in der Martin-Luther-Straße von bislang unbekannten Tätern mit einem Schriftzug in gelber Farbe besprüht worden war. Zudem wurde die Eingangstüre mit blauer Farbe beschmiert. Die Schmierereien lassen deutliche Skepsis der Aufgabe des Impfzentrums gegenüber erkennen. Dem Landkreis Rhön-Grabfeld entstand durch die Tat Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Die Tatzeit dürfte ersten Ermittlungen zu Folge zwischen Montagabend und Mitternacht liegen.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09721/1731 zu melden.

Katalysator herausgeflext

SCHWEINFURT – Ein schwarzer 3erBMW wurde in der Zeit von Freitag auf Montag durch Unbekannte angegangen und der unter dem Fahrzeug befindliche Katalysator mit Gehäuse aus dem Pkw geflext. Das Fahrzeug stand vor einer Kfz.-Reparaturwerkstatt in der Carl-Benz-Straße über das vergangene Wochenende. Der/die Täter konnten unerkannt entkommen, eine Videoüberwachung gab es in diesem Bereich nicht. Der entstandene Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Wer hat im Industriegebiet Hafen hierzu Verdächtiges beobachten können?

Pkw verkratzt

SCHWEINFURT – Am Montag stellte ein Mitarbeiter einer großen Kugellagerfabrik zwischen 07:30 Uhr und 11:30 Uhr seinen 3er, blauen, BMW in der Uferstraße ab. Als er zu dem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er, dass ein Unbekannter die rechte Fahrzeugseite von vorne bis hinten verkratzt hatte. Zu dem Täter gibt es bisher keine Hinweise, der Sachbearbeiter wäre auf Zeugen angewiesen…der entstandene Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Außenspiegel abgefahren

DITTELBRUNN – In der Hauptstraße – vor der Hausnummer 92, in Fahrtrichtung Hambach, war in der Zeit von Montag, 8 Uhr bis 15:15 Uhr ein am rechten Fahrbahnrand geparkter silberner BMW X3 angefahren worden. Der linke Außenspiegel war beschädigt bzw. abgerissen worden, was beim Vorbeifahren durch einen anderen Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug verursacht worden sein muss. Dieser hatte den Unfall nicht bemerkt oder sich nicht darum gekümmert. Der Schaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.

Rollkoffer aus Kellerabteil entwendet

SCHWEINFURT – Aus einem Kellerabteil in dem Wohnanwesen in der St.-Kilian-Str. 25 wurde in der Zeit vom 31.12.20, 12.00 Uhr, bis 08.01.21, 12.30 Uhr, ein grauer Rollkoffer entwendet. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Kellerabteil. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Der entwendete Koffer hat ebenfalls einen Wert von 150 Euro.

Verkehrszeichen angefahren und geflüchtet

SCHWEINFURT – Am 08.01.21, wurde zwischen 06.00 Uhr bis 14.45 Uhr, an der Zufahrt zu einem Privat-Parkplatz der Fa. SKF in der Uferstr. / Obere Weiden, ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern.

Pkw zerkratzt

SCHWEINFURT – Am 08.01.21, wurde in der Zeit von 06.23 Uhr bis 13.00 Uhr ein roter Seat Arona beschädigt. Der Pkw stand ordnungsgemäß geparkt vor dem Anwesen in der Heinrich-Beck-Str. ggü. Nr. 13. Der oder die Täter zerkratzten die gesamte Beifahrerseite mit einem bisher unbekannten Gegenstand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.

Fahrzeugteile entwendet

UNTERSPIESHEIM – In der Nacht zum Freitag, 08.01.2021, drang ein bislang unbekannter Täter in das Betriebsgelände eines Getränkemarktes ein und entwendete das Steuergerät eines abgestellten Lkw. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf den/die Täter geben können, möchten sich mit der Polizei in Gerolzhofen unter Tel. 09382/9400 in Verbindung setzen.

Pkw erfasste Reh

KOLITZHEIM – Am Montagnachmittag befuhr ein VW-Fahrer die Strecke von Unterspiesheim in Richtung Kolitzheim. Als kurz vor Kolitzheim mehrere Rehe die Fahrbahn querten, wurde eines vom Pkw erfasst und getötet. Personen wurden nicht verletzt. Am VW wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt, Schadenshöhe ca. 1500 €.

Verkehrsunfall

UNTERSPIESHEIM – Zu einem Unfall mit etwa 950 € Sachschaden kam es am Montag gegen 13:00 Uhr im Riedweg, als eine Autofahrerin beim Einparken an einem Polo hängen blieb. Verletzt wurde niemand.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Maharadscha
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas