Home / Ort / Bergrheinfeld / Geräusche in der Nacht: Absuche mit Hubschrauber nach Wohnungseinbruch in Gochsheim – und weitere Polizei-News

Geräusche in der Nacht: Absuche mit Hubschrauber nach Wohnungseinbruch in Gochsheim – und weitere Polizei-News


Freie Wähler

GOCHSHEIM – In der Nacht wachte eine Bewohnerin eines Anwesens in der Rückertstraße durch Geräusche auf. Als sie nachschaute, stellte sie eine fremde männliche Person in der Wohnung fest. Daraufhin weckte sie ihren Ehemann, woraufhin der Unbekannte die Flucht ergriff. Anschließend verständigte die Familie die Polizei, welche die Fahndung nach der flüchtenden Person einleitete.

Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber in die Fahndung mit eingebunden. Die Person konnte trotz der intensiven Fahndung nicht mehr aufgegriffen werden. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die Person über ein geöffnetes Fenster im 1. Obergeschoss in das Gebäude kam. Ob etwas aus der Wohnung entwendet wurde, ist auch noch Gegenstand der Ermittlungen.





Fahrrad entwendet


SCHWEINFURT – Im Zeitraum von Samstag, 17.07.2021 – 21.07.2021, entwendete ein Unbekannter in der Straße „Am Bergl“, ein unverschlossenes, weißes Mountainbike der Marke Centurion.

Parteiwerbung entwendet

SCHWEINFURT – Im Zeitraum vom 16.07.2021, 08:30 Uhr bis 17.07.2021, 08:30 Uhr wurde an einer Eingangstür am Georg-Wichtermann-Platz, ein Werbeschild einer Partei durch einen Unbekannten entwendet.

Spiegel von Pkw beschädigt

SCHWEINFURT – Der Geschädigte parkte seine Pkw Mercedes am Mittwochabend, gegen 20:00 Uhr in der Segnitzstr., Höhe Hausnummer 16 ordnungsgemäß ab. Als er am nächsten Morgen zu seinem Fahrzeug ging, stellte er einen frischen Schaden am linken Außenspiegel fest. Ein Unbekannter beschädigte die Außenspiegel und entfernte sich anschließend, ohne sich um seine Verpflichtungen als Unfallbeteiligter zu kümmern. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro.

Mit Fahrrad gestürzt

SCHWEINFURT – Eine 65-Jährige Fahrradfahrerin stürzte am Donnerstagnachmittag, alleinbeteiligt, im Schweinfurter Hafen bei der Unterführung von der B 286 von ihrem Fahrrad und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Erstversorgung wurde durch den Rettungsdienst gewährleistet und anschließend wurde sie in ein Krankenhaus verbracht.

Mit Fahrrad gestürzt

BERGRHEINFELD – Am Donnerstagmittag, gegen 12.20 Uhr war ein Ehepaar auf dem Radweg von Bergrheinfeld in Richtung Ettleben unterwegs. Die 64-Jährige Frau befand sich hinter ihrem Ehemann und in einem abknickenden Bereich des Radwegs kam sie alleinbeteiligt von diesem ab und stürzte in der Folge. Dabei zog sie sich augenscheinlich leichtere Verletzung zu und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

SCHWEINFURT – Ein 24-Jähriger erstattete Anzeige, weil ihm sein Pkw BMW im Nutzweg in Schweinfurt durch einen Unbekannten angefahren wurde. Der Tatzeitraum beläuft auf Mittwoch, in der Zeit von 00:15 Uhr – 15:00 Uhr. An dem geparkten Pkw kam es zu einem Zusammenstoß im linken hinteren Bereich, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 1000,- Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um seine Pflichten als Fahrzeugführer zu kümmern.

Verkehrsunfall auf der A 70 – Zeugen gesucht

SAND AM MAIN – Am Donnerstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, ereignete sich auf der A 70 zwischen der Anschlussstelle Knetzgau und dem Tunnel Schwarzer Berg ein Verkehrsunfall. Ein silberner A-Klasse Mercedes mit Kitzinger Kennzeichen fuhr auf einen blauen VW Eos mit Anhänger auf. Der VW-Fahrer wollte gerade einen auf der rechten Spur fahrenden Lkw überholen. Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, sucht die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte unter Tel. 09722/9444-0.

Lost Placer

BAD KISSINGEN – Am späten Donnerstagabend wurde der Bad Kissinger Polizei von einer aufmerksamen Nachbarin gemeldet, dass mal wieder eine größere Personengruppe das verlassene Kinderheim in der Stationsbergstraße betreten hat. Die Streife konnte im Kinderheim acht Personen im Alter von 18 bis 25 antreffen, die teils extra aus Oberfranken angereist waren, um sich diesen sogenannten „Lost Place“ anzusehen. Alle erwartet nun eine Anzeige nach dem Landesstraf- und Verordnungsgesetz. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten des baufälligen Gebäudes sehr gefährlich und verboten ist. Verstöße werden konsequent verfolgt.

Beim Ausparken Pkw beschädigt

GEROLZHOFEN – Zu einem Unfall mit etwa 2000 € Sachschaden kam es am Donnerstagabend gegen 20:10 Uhr. Ein 70-jähriger Autofahrer fuhr in der Steigerwaldstraße rückwärts aus einer Parklücke und stieß gegen einen geparkten Daimler. Verletzt wurde niemand.

Zaun beschädigt

DINGOLSHAUSEN – Am Donnerstagmorgen rollte ein geparkter Opel gegen den Zaun eines Anwesens in der Erlenstraße und verursachte einen Schaden von etwa 200 €. Am Opel entstand ein geringer Schaden von ca. 50 €. Verletzt wurde niemand.

Verursacher flüchtete

MÖNCHSTOCKHEIM – Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte in der Nacht zum Donnerstag einen in der Raiffeisenstraße aufgestellten Blumenkübel. Der Schaden wird mit 20 € beziffert. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09382/9400.

Ladung nicht gesichert

UNTERSPIESHEIM – Eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen hielt am Donnerstagnachmittag im Industriegebiet Unterspiesheim einen Lkw mit Planenaufbau an. Während der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die Ladung nicht gesichert war. Eine Anzeige wegen Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung folgt.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!