Home / Notruf / Glück im Unglück für einen 47 Jahre alten Landwirt, der einen Strommast touchierte

Glück im Unglück für einen 47 Jahre alten Landwirt, der einen Strommast touchierte


Sparkasse

SACHSENHEIM IM LANDKREIS MAIN-SPESSART – Am Freitagabend gegen 19:45 Uhr touchierte ein 47-jähriger Landwirt mit einer Scheibenegge einen Strommast, welcher mitten im Acker stand. Hierbei lösten sich drei Kabel und fielen auf die Metalltraverse, wodurch ein Kabel durchschmorte und zu Boden fiel.

Da der 47-jährige Traktorfahrer weitergefahren war, blieb er unverletzt. Laut einem Techniker wäre der Aufenthalt in einem Umkreis von 5-6 Metern lebensgefährlich gewesen.


Mezger

Aufgrund des Vorfalles kam es in den Gemeinden Seifriedsburg, Schönau, Adelsberg, Wernfeld, Karsbach, Heßdorf, Sachsenheim und Gössenheim zu Stromausfällen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!