Home / Notruf / Graffiti-Schmierer wird durch einen Mitarbeiter der Sicherheitswacht auf frischer Tat ertappt

Graffiti-Schmierer wird durch einen Mitarbeiter der Sicherheitswacht auf frischer Tat ertappt


Sparkasse

WÜRZBURG / INNENSTADT – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 00:15 Uhr, beobachteten zwei aufmerksame Mitarbeiter der Sicherheitswacht, wie eine männliche Person ein Graffiti-Tag an einem Stromverteilerkasten in der Dettelbachergasse anbrachte.

Zwei weitere männliche Personen standen in unmittelbarer Nähe Schmiere. Die beiden ehrenamtlichen Sicherheitswacht-Mitarbeiter verständigten unmittelbar die Polizei und verfolgten abgesetzt die nach Tatausführung flüchtenden Täter. Die verständigte Polizeistreife konnte durch die vorbildliche Vorgehensweise der Zeugen an die Täter herangeführt werden, sodass schließlich in der Juliuspromenade die Festnahme erfolgte.



Es handelte sich um zwei Würzburger und einen in Nürnberg wohnhaften Tatverdächtigen, im Alter zwischen 19 und 46 Jahren, welche bei der Tatausführung erheblich alkoholisiert waren. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte neben dem mutmaßlichen Tatmittel eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden.


Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt prüft derzeit, ob die drei Tatverdächtigen gegebenenfalls für weitere Graffiti-Schmierereien im Stadtgebiet verantwortlich sind.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!