AOK
Kaufhof
Eisgeliebt
Pure Club
Home / SLIDER / Grettstadter Graffiti-Serie aufgeklärt: Fünf jugendliche Täter verursachten mehree tausend Euro Schaden

Grettstadter Graffiti-Serie aufgeklärt: Fünf jugendliche Täter verursachten mehree tausend Euro Schaden


Sparkasse KWITT

GRETTSTADT – Beamte der Polizeiinspektion Gerolzhofen gelang in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grettstadt die Aufklärung einer Serie von Graffiti-Schmierereien. Fünf jugendliche Täter hatten bei ihren Streifzügen in Grettstadt einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Im Januar 2018 wurden in Grettstadt mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti festgestellt und der Polizeiinspektion Gerolzhofen gemeldet. Neben einer Gebäudewand wurden unter anderem ein Zigarettenautomat und ein Sanitätsfahrzeug mit Lackfarbe besprüht. Auffällig hierbei waren die sog. „Tags“ (Schriftzeichen bzw. Signaturen) die ebenfalls bei mehreren bislang ungeklärten Sachbeschädigungen im Herbst 2017 angebracht wurden.

Um die Täter schnellstmöglich zu ermitteln und weitere Schmierereien zu verhindern, wurden umfangreiche Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grettstadt und den umliegenden Schulen aufgenommen. Nicht zuletzt auch durch Recherchen in sozialen Netzwerken erhärtete sich der Tatverdacht schließlich gegen fünf Jugendliche aus Grettstadt und umliegenden Gemeinden.





Die vier Jungen und ein Mädchen, die ihre Tatbeteiligung in ihren Vernehmungen anfänglich zum Teil noch vehement abstritten, gestanden schließlich doch und schilderten detailliert, wer für welche Graffitis verantwortlich ist. Da durch die Sachbeschädigungen ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden ist, dürften sich vor allem die Geschädigten über den Ermittlungserfolg der PI Gerolzhofen freuen.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Stotterstart für den FC 05 in einem Hundespiel – Zur Pause war allen klar: So geht´s nicht! – MIT VIELEN FOTOS!

FUCHSSTADT / SCHWEINFURT - Nun läuft sie endgültig, die Vorbereitung der Schnüdel auf die wohl am Samstagnachmittag, den 14. Juli beginnende Punkterunde der Fußball-Regionalliga Bayern. Und in die startet der FC 05 nun gegen den FV Illertissen. Und doch nicht gegen den FC Ingolstadt 2, so wie es der Verband in der ersten Version des Spielplans gemeldet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.