Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Großer Sachschaden durch den Brand einer Küche im Dachgeschoss in Bad Königshofen
Foto: Pixabay - Capri23auto

Großer Sachschaden durch den Brand einer Küche im Dachgeschoss in Bad Königshofen


Sparkasse

BAD KÖNIGSHOFEN – Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen ein Feuer in der Küche einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Die Flammen haben auch auf weitere Gebäudeteile des langgezogenen Brandobjektes übergegriffen und diese dadurch ebenso erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Die örtlichen Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Zwei Personen verletzten sich leicht. Die Kriminalpolizei Schweinfurt ermittelt zur Brandursache.


Brauereifest Kundmüller



Gegen 04:15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst die Mitteilung über starke Rauchentwicklung aus einem Dachstuhl in der Hindenburgstraße ein. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren schon Flammen in der Dachgeschosswohnung festzustellen. Der 27-jährige Bewohner wurde aufgrund der Rauchentwicklung und durch lautstarke Rufe von Passanten auf den Brandausbruch aufmerksam. Er konnte daraufhin eigenständig und glücklicherweise noch unverletzt seine Wohnung verlassen.


Die Löscharbeiten vor Ort gestalteten sich auch aufgrund der engen Bebauung äußerst schwierig. Trotz einem Großaufgebot der Feuerwehren aus Bad Königshofen, Bad Neustadt, Herbstadt, Merkershausen, Trappstadt, Untereßfeld, Aubstadt, Kleinbardorf und Großeibstadt konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile mit Wohn- und Geschäftsräumlichkeiten nicht gänzlich verhindert werden. Neben weiteren Wohnräumlichkeiten wurden daher unter anderem auch Geschäftsräume einer ortsansässigen Firma, eines Pflegedienstes, eines Drogeriemarktes und eines Imbisses in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 08:45 Uhr waren die Löscharbeiten der Feuerwehren beendet. Nach ersten Schätzungen könnte der Sachschaden im siebenstelligen Bereich liegen.

Eine Bewohnerin eines angrenzenden Wohnanwesens erschrak aufgrund zerberstender Scheiben und stützte. Sie verletze sich hierdurch ebenso wie eine Einsatzkraft der Feuerwehr im Rahmen der Löscharbeiten leicht. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst war erforderlich.

Beamte der Kriminalpolizei Schweinfurt haben noch am Sonntagmorgen vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Zum Brandausbruch ist es in der Küche der Dachgeschosswohnung gekommen. Die genauen Hintergründe sind jedoch derzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden polizeilichen Ermittlungen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!