Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / Handfester Familienstreit wegen der Klärung der Pflegebedürftigkeit der Mutter endete mit einem Schlag
Bild von Ryan McGuire auf Pixabay

Handfester Familienstreit wegen der Klärung der Pflegebedürftigkeit der Mutter endete mit einem Schlag


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

MELLRICHSTADT IM LANDKREIS RHÖN-GRABFELD – Weil eine Familienstreitigkeit eskalierte, wurde am Montagmittag eine Streife der Polizei Mellrichstadt zur Hilfe gerufen. Ursächlich für die Auseinandersetzung der Geschwister war die Klärung der Pflegebedürftigkeit ihrer Mutter gewesen.

Was zunächst als verbale Streitigkeit begann endete in einer handfesten Streitigkeit und einem Schlag ins Gesicht. Die dabei 39-Jährige Geschädigte erstatte Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.


Mezger

Drogenaufgriff


WERNECK – Am Montagmorgen wurde ein polnischer Pkw Fiat auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen/Reutte angehalten und kontrolliert. Die Beamten der VPI Schweinfurt – Werneck konnten hierbei eine geringe Menge Marihuana sicherstellen. Die Drogen wurden von einem 24-jährigenMitfahrer in einer Zigarettenhülse mitgeführt. Nach Sicherstellung der Drogen und einer einbehaltenen Sicherheitsleistung konnten die Insassen ihre Reise fortsetzen.

Raser erwischt

KNETZGAU – Auf der Staatsstraße 2276 wurde am vergangenen Sonntag ein junger Pkw-Fahrer, durch Beamte der Verkehrspolizei Schweinfurt – Werneck, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Bei erlaubten 70 km/h fuhr der ortsfremde junge Mann, abzüglich der gemessenen Toleranzen, mit einer Geschwindigkeit von 117 km/h. Ihn erwartet ein Bußgeldbescheid in Höhe von 320 Euro, zwei Punkten in der Verkehrssünderbank und einen Monat Fahrverbot.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!