Kaufhof
Eisgeliebt
AOK
Pure Club
Home / SLIDER / Handy entwendet, Hauswand mit Farbe beschmiert: Ausnahmsweise wenig Arbeit für die Polizei
Foto Pixabay / spoba

Handy entwendet, Hauswand mit Farbe beschmiert: Ausnahmsweise wenig Arbeit für die Polizei


Sparkasse KWITT

SCHWEINFURT – Am 30.05., zwischen 21.50 Uhr bis 22.00 Uhr, machte ein Mitarbeiter der ZF Sachs vor einer Werkhalle in der Ernst-Sachs-Str. 64, auf einer dortigen Bank, seine Pause. Dabei legte er sein schwarzes Smartphone, Samsung Galaxy S8, neben sich auf die Bank.

Nach seiner Pause ließ er das Telefon auf der Bank liegen und ging zum Weiterarbeiten zurück in die Werkhalle. Als er merkte, dass er sein Telefon auf der Bank hat liegen lassen, kehrte er zur besagten Bank zurück. Das Telefon lag nicht mehr auf der Bank und wurde wohl durch eine unbekannte Person mitgenommen. Das Smartphone hat einen Wert von ca. 400 Euro.

Am 09.06. wurde in der Zeit zwischen 00.00 Uhr bis 12.00 Uhr, in der Geldersheimer Str. 3 in Werneck / Ortsteil Schnackenwerth, die Fassade des dortigen Gasthofes mit dunkelgrauer Farbe beschmiert. An der Wand wurden auf einer Länge von 2 Metern mehrere Farbkleckse aufgebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.





Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Oberndorfer Faustballer beenden die Vorrunde mit einem Sieg und sind weiter im DM-Rennen

SCHWEINFURT - Mit 6:6 Punkten lag der TV Oberndorf vor dem Spiel gegen MTV Rosenheim auf Platz 5 der Tabelle der Faustball-Bundesliga Süd. Nur die ersten Vier qualifizieren sich für die Gruppe, die die drei DM-Plätze unter sich ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.