Home / Ort / Euerbach / Hausfriedensbruch in der Diskothek „Tante Suzie“: Unerwünschter 19-Jähriger überstieg einen Zaun
Foto: 2fly4

Hausfriedensbruch in der Diskothek „Tante Suzie“: Unerwünschter 19-Jähriger überstieg einen Zaun


Sparkasse

SCHWEINFURT – Bereits vor einigen Wochen fiel ein 19-jähriger Heranwachsender in der Diskothek „Tante Suzie“ in der Friedrich-Rätzer-Straße aufgrund seines Verhaltens negativ auf und erhielt daraufhin ein Hausverbot des Betreibers.

Am gestrigen Sonntagabend versuchte der Beschuldigte zunächst durch den Haupteingang in die Diskothek zu gelangen, woraufhin er vom Sicherheitsdienst abgewiesen wurde.





Daraufhin überstieg der Mann einen Zaun und verschaffte sich widerrechtlich Zutritt zur Diskothek. Durch die Polizei wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Den 19-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch und Leistungserschleichung.


Mehrere Callcenterbetrügereien im Stadtgebiet

SCHWEINFURT – Am Sonntagabend, den 02.10.2022, häuften sich bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken, sowie auf hiesiger Polizeidienststelle die Mitteilungen über verdächtige Telefonanrufe. Im Zeitraum von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr, gab sich eine unbekannte Täterin als Kriminalbeamtin der Kriminalpolizei Schweinfurt aus und erkundigte sich bei den Geschädigten nach Polizeieinsätzen in der Nachbarschaft.

Zu konkreten Bargeldforderungen und einem Betrugsschaden kam es nicht, da alle Geschädigten sehr gut reagierten und die Telefongespräche sofort beendeten.

Vorfahrtsunfall in der Schweinfurter Innenstadt

SCHWEINFURT – Am 02.10.2022, gegen 18.00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Gymnasiumstraße / Neutorstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 42-jähriger Mann befuhr mit seinem Toyota die Gymnasiumstraße in Fahrtrichtung Innenstadt und übersah an der Kreuzung einen BMW Fahrer, woraufhin es zur Kollision kam. Bei dem unfallverursachenden Pkw lösten aufgrund des Zusammenstoßes die Airbags aus. Der Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Die beiden beteiligten Pkw mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Diebstahl eines Leichtkraftrades

GRAFENRHEINFELD – Ein Geschädigter parkte ein Leichtkraftrad der Marke Fanatic Motors in der Farbe schwarz-grün vor seinem Wohnanwesen in der Hauptstraße. Im Tatzeitraum vom 02.10.2022, gegen 18.30 Uhr bis zum 03.10.2022, 00.15 Uhr wurde dieses von einem unbekannten Täter entwendet. Der Zeitwert des Motorrades beläuft sich auf ca. 5000,- Euro. Hinweise auf einen möglichen Täter liegen derzeit nicht vor, die Ermittlungen dauern an.

Diebstahl aus einem unverschlossenen Pkw

NIEDERWERRN – Im Tatzeitraum zwischen dem 01.10.2022, 19.00 Uhr und dem 02.10.2022, 08.30 Uhr, wurde aus einem unverschlossenen, geparkten Pkw der Marke BMW in der Ottostraße Bargeld in Höhe von 150,- Euro, sowie eine EC-Karte des Geschädigten entwendet. Hinweise auf einen Täter sind derzeit nicht vorhanden. Die Sperrung der Debitkarte wurde umgehend veranlasst und eine polizeiliche Spurensicherung durchgeführt.

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomates

GELDERSHEIM – Am Euerbacher Weg wurde ein Zigarettenautomat aus der Wandverankerung gehebelt und lag auf dem Boden. Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei machte sich ein Zeuge bemerkbar, der in der Tatnacht, den 02.10.2022, gegen 03.30 Uhr, zwei männliche, unbekannte Täter kurz nach der Tatausführung beobachten konnte. Es handelte sich dabei um zwei dunkel gekleidete Männer, wobei einer ein grünes Fahrrad mit sich führte. Zu einem Entwendungsschaden kam es jedoch nicht, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro. Es wurde eine Spurensicherung durchgeführt und der Automatenhersteller in Kenntnis gesetzt. Um Zeugenhinweise wird gebeten.

Sachbeschädigung an Friseurgeschäft

EUERBACH – Im Tatzeitraum zwischen dem 01.10.2022, gegen 13.30 Uhr und dem 02.10.2022, 14.30 Uhr, ereignete sich an einem Friseur-/ Fußpflegegeschäft in der Hauptstraße eine Sachbeschädigung an einer Eingangstüre. Durch einen unbekannten Täter wurde eine Holztüre beschädigt und der Ladenbereich betreten. Es wurde jedoch nichts entwendet und blieb bei einem Sachschaden in Höhe von ca. 100,- Euro. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Diebstahl eines Ortsschildes

MÖNCHSTOCKHEIM – In den frühen Morgenstunden des 03.10.2022 entwendeten mehrere, bislang unbekannte Täter, das Möchstockheimer Ortsschild am Ortsende in Richtung Vögnitz. Hierbei brachen diese den Pfosten, auf dem es montiert war, gewaltsam ab und rissen das Schild anschließend aus dem Rahmen. Die Täter flüchteten anschließend mit ihrer Beute auf einem Quad. Der zuständige Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Gerolzhofen bittet nun um sachdienliche Hinweise zur Täterermittlung unter 09382-9400.

Gestürzte E-Bike-Fahrerin

GEROLZHOFEN – Ohne äußere Einwirkung kam am Sonntagabend in der Pestalozzistraße in Gerolzhofen eine 34-jährige Fahrradfahrerin zu Sturz. Sie überfuhr eine Bordsteinkante, verlor die Kontrolle über ihr Gefährt und fiel zu Boden, wobei sie sich eine Rückenprellung zuzog. Sie wurde daraufhin in ein örtliches Krankenhaus verbracht. An ihrem E-Bike entstand lediglich geringer Sachschaden In Höhe von ca. 100 Euro.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!