Home / Notruf / Heftige Auseinandersetzung zwischen zwei Männern – Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Heftige Auseinandersetzung zwischen zwei Männern – Polizei nimmt Tatverdächtige fest


Stern-Apotheke

WÜRZBURG / ZELLERAU – Am Donnerstagabend war es aus noch unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Als einer der beiden Kontrahenten sich mit einem Messer zur Wehr setzte, entwaffneten ihn einige Zeugen und riefen die Würzburger Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die beiden Festgenommenen nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen waren aus bislang unbekannter Ursache gegen 18.00 Uhr in der Weißenburgstraße zwei Männer, die beide in Begleitung von Freunden waren, heftig in Streit geraten. Zunächst hatte ein 31-Jährige Faustschläge gegen einen 19-Jährigen ausgeteilt. Als dieser aus der naheliegenden Wohnung einer Bekannten ein Küchenmesser holte und sich damit offenbar zur Wehr setzte, verständigten einige Zeugen die Polizei. Zwei 18 und 20 Jahre alte Männer entwaffneten zudem den 19-Jährigen und übergaben das Messer später der Würzburger Polizei.


Wolf-Moebel

Der 31-Jähriger hatte bei Eintreffen der Streife noch versucht, vor den Beamten in einen Hinterhof zu flüchten. Die Polizisten nahmen jedoch ihn und seinen jüngeren Kontrahenten vorläufig fest. Der 31 Jahre alte Beschuldigte hatte Schnittverletzungen im Brustbereich und an der Hand erlitten. Er musste zur Behandlung in eine Würzburger Klinik gebracht werden. Der 19-Jährige hatte ebenfalls Verletzungen an den Händen, die ambulant durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt werden konnten. Anschließend musste der Beschuldigte die Beamten zur Dienststelle begleiten. Dort wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg unter anderem auch eine Blutentnahme bei dem jungen Mann durchgeführt.

Die Würzburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung bereits übernommen.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Geiselwind oben
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Verkehrsclub Deutschland: „Herr Eck offenbart ein zweifelhaftes Realitätsverständnis!“

GEROLZHOFEN - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. setzt sich vehement für die Aussetzung des Entwidmungsverfahrens bei der Steigerwald ein. „Es sollen die Entwidmungsanträge einiger Anliegergemeinden der Steigerwaldbahn abgelehnt werden, damit in Ruhe eine Potentialanalyse durchgeführt werden kann", so Dr. Christian Loos, stellvertretender VCD-Kreisvorsitzender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.