Home / Notruf / Hochwertiges Fahrrad entwendet, die Rinde an drei Bäumen abgekratzt – und weitere News der Schweinfurter Polizei
Foto: Bundespolizei

Hochwertiges Fahrrad entwendet, die Rinde an drei Bäumen abgekratzt – und weitere News der Schweinfurter Polizei


Beständig

SCHWEINFURT – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde aus einem Flur in einem Mehrfamilienhaus in der Nikolaus-Hofmann-Straße ein schwarz blaues Fahrrad der Marke Fischer entwendet. Das Fahrrad hatte einen Wert von 1.600 Euro. Ein Tatverdächtiger ist bisher nicht bekannt.

Stoßstange angefahren, Verursacher flüchtig


AOK - Keine Kompromisse

SCHWEINFURT – Am Donnerstag, in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr parkte der 29-jährige Geschädigte seinen Audi A4 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Gretel-Baumbach-Straße. Als er zu seinem Fahrzeug zurück kam war die linke Seite der hinteren Stoßstange durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher ist derzeit unbekannt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1.500 Euro.

Die Rinde an drei Bäumen abgekratzt


SCHWEBHEIM – Im Verlauf des letzten Monats kratzte ein bisher unbekannter Täter bei drei zirka 10 Jahre alten Bäumen am Kastanienhof die Rinde um den halben Umfang und einer Höhe von 30 cm ab. Der Schaden wird mit einigen hundert Euro angegeben.

Auto auf dem Parkplatz des Ellertshäuser See angefahren, Verursacher unbekannt

ELLERTSHAUSEN – Am Donnerstag, in der Zeit von 19.15 bis 20.40 Uhr parkte der 27-jährige Geschädigte auf dem Parkplatz vor dem Ellertshäuser See und verließ diesen. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war an diesem die Heckstoßstange an der rechten Seite verkratzt. Der Verursacher hatte sich aber bereits entfernt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 200 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Wildunfall

GRETTSTADT – Freitag, in den frühen Morgenstunden, befuhr ein PKW-Fahrer die Kreisstraße von Röthlein in Richtung Grettstadt, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Das Tier prallte gegen die Stoßstange und flüchtete anschließend in den angrenzenden Wald. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Wildunfall

UNTERSPIESHEIM – Ein Opel-Fahrer befuhr Donnerstagmittag die Staatsstraße von Schwebheim in Richtung Unterspiesheim. Auf der Strecke erfasste er ein Reh, welches die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Schaden ca. 2000 Euro.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.